idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
06/21/2017 - 06/21/2017 | Landshut

Was können Social-Impact-Konzepte jetzt und künftig leisten?

Im Mittelpunkt der Fachtagung steht die Frage: Inwieweit sind Social-Impact-Konzepte in der Sozialwirtschaft wirklich sinnvoll und nützlich? Und wie wird sich der Sektor sozialer Dienstleistungen dahingehend verändern müssen?

Anbieter in der Sozialwirtschaft erbringen soziale Dienstleistungen – zum Beispiel die häusliche Pflege älterer Menschen oder Tagesbetreuung von Kindern. Und soziale Organisationen müssen wirtschaftlich agieren, um marktfähig zu sein: Sie verbinden damit Wirtschaftlichkeit mit positiven Wirkungen für die Gesellschaft. Zudem entwickelt sich ein „Markt“ von Risikokapitalgebern, die innovative Unternehmen mit sozialer Zielsetzung bei der Gründung unterstützen. Soziale und wirtschaftliche Motivation rücken so enger zusammen.

Wie werden diese Wirkungen, der Social Impact, eines Unternehmens gemessen? Diese Frage hat in den vergangenen Jahren stark an Aufmerksamkeit gewonnen. Social-Impact-Konzepte bilden eine Schnittstelle zwischen Sozialwirtschaft und Wirtschaft.

Im Mittelpunkt der Fachtagung steht die Frage: Inwieweit sind Social-Impact-Konzepte wirklich sinnvoll und nützlich? Und wie wird sich der Sektor sozialer Dienstleistungen dahingehend verändern müssen?

Information on participating / attending:
Die Teilnahme an der Fachtagung „Social Impact“ (21. Juni 2017) an der Hochschule Landshut ist kostenpflichtig und beläuft sich pro Person auf 90,00 Euro. Studierende zahlen einen reduzierten Betrag von 20,00 Euro.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an ids@haw-landshut.de oder per Post.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Institution, die Sie vertreten, sowie Ihre Kontaktdaten an, unter denen Sie schnell erreichbar sind. Die Anmeldung ist verbindlich.

Bitte überweisen Sie den Betrag an die Staatsoberkasse Bayern
Bayerische Landesbank München IBAN: DE75 7005 0000 0001 1903 15 | BIC: BYLADEMM |
Verwendungszweck: BKZ 1538.0114.1738

Date:

06/21/2017 09:00 - 06/21/2017 18:00

Registration deadline:

06/19/2017

Event venue:

Hochschule Landshut
Am Lurzenhof 1
Raum ZH007
84036 Landshut
Bayern
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

04/19/2017

Sender/author:

Ulrike Schnyder

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57277

Attachment
attachment icon Programm zur Veranstaltung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).