idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/05/2017 - 05/05/2017 | Koblenz

Megatrends im Verkehr: Wo geht die Reise hin?

Der Verkehrssektor steht inmitten einer Revolution: Digitalisierung, intelligente Infrastrukturen, Elektromobilität und andere Innovationen konfrontieren die Verkehrspolitik mit vollkommen neuen Herausforderungen. Von allen Seiten werden finanzielle und organisatorische Reformen gefordert.

Es ist daher an der Zeit, eine erste Bilanz der Marktliberalisierung zu ziehen: Die wettbewerbliche Öffnung der Märkte, neue Verkehrsangebote und Megatrends wie die Ökonomie des Teilens im Verkehr verdrängen zunehmend etablierte Strukturen und zwingen Politik und Unternehmen im Straßen-, Schienen- und Luftverkehr, neu zu denken.

Auf diesem Fachkongress diskutieren hochrangige Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die aktuellen Megatrends auf den Verkehrsmärkten der Zukunft. Die traditionsreiche Festung Ehrenbreitstein bietet hierzu ein besonderes Ambiente.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger und Wissenschaftler
und an alle, die sich für die zukünftige Entwicklung der Mobilität interessieren.

Schirmherr: Volker Bouffier, Hessischer Ministerpräsident
mit namhaften Referenten aus Politik, Praxis und Wissenschaft

Information on participating / attending:
Anmeldung online über die Veranstaltungswebseite oder via Formular im Flyer.
Die Teilnahmegebühr beträgt regulär 119 EUR inkl. 19% USt. Studierende zahlen 49 EUR inkl. 19% USt.

Date:

05/05/2017 09:15 - 05/05/2017 17:30

Event venue:

Festung Ehrenbreitstein, im Kuppelsaal
56077 Koblenz
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Traffic / transport

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

04/19/2017

Sender/author:

Johanna Besold

Department:

Pressestelle Campus Heilbronn

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57283

Attachment
attachment icon Weitere Informationen zum Download

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).