Fachforum „Hydrothermale Prozesse zur stofflichen und energetischen Wertschöpfung“ 2017

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
09/12/2017 - 09/13/2017 | Leipzig

Fachforum „Hydrothermale Prozesse zur stofflichen und energetischen Wertschöpfung“ 2017

AUFRUF ZUM CALL FOR PAPERS & POSTERS
bis zum 1. Mai 2017

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) veranstaltet am 12. und 13. September 2017 das HTP-Fachforum „Hydrothermale Prozesse zur stofflichen und energetischen Wertschöpfung“, das an mehrere Veranstaltungen zu diesem Thema anknüpft. Für die Ausgestaltung des Programmes rufen wir hiermit zum Call for Papers & Posters auf und laden Interessenten aus Wissenschaft und Wirtschaft herzlich ein, sich zu beteiligen!
Im Mittelpunkt des Fachforums steht die gesamte Wertschöpfungskette der hydrothermalen Umwandlung – angefangen von den Ausgangsstoffen, den Prozessen und deren technologische Umsetzung, den Produkten und die jeweils damit verbundenen Rand- und Rahmenbedingungen.

Themenfelder

Hydrothermale Prozesse zur Herstellung fester, flüssiger und gasförmiger Energie- und Kohlenstoffträger
Hydrothermale Erzeugung von Grund- und Feinchemikalien
Hydrothermale Verfahren in Produktionsprozessen
Reaktoren und Anlagen für hydrothermale Umwandlungen (inkl. Fragestellungen zu Mess- und Regelungstechnik, Material und Korrosion in Anlagen)
Anforderungen an unterschiedliche Ausgangsstoffe und hydrothermal erzeugte oder erzeugbare Produkte
Behandlung kommunaler und industrieller Abwässer und Abfälle mittels Hydrothermaler Prozesse
Rahmenbedingungen (Politik, Genehmigungsrecht, Marktsituation, etc.)
Ökonomische, ökologische und sozioökonomische Bewertung hydrothermaler Prozesse
Biomasseumwandlung in alternativen polaren Reaktionsmedien, z.B. polaren organischen Lösungsmitteln, Ionischen Flüssigkeiten und Salzschmelzen.

Bitte reichen Sie Ihr Bewerbungsformular bis zum 1. Mai 2017 per E-Mail an htp-inno@dbfz.de ein. Das Formular finden Sie hier. Akzeptierte Abstracts erscheinen im Tagungsreader, im Anschluss an das HTP-Fachforum. Vorträge sollten eine Dauer von 30 Minuten (inkl. Diskussionszeit) nicht überschreiten. Für akzeptierte Poster ist neben einer Posterausstellung eine Kurzvorstellung (3 Minuten, eine Folie) vorgesehen.

Information on participating / attending:

Date:

09/12/2017 10:00 - 09/13/2017 16:00

Registration deadline:

08/20/2017

Event venue:

Alte Essig-Maufaktur
Paul-Gruner-Straße 44
04107 Leipzig
Sachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Energy, Environment / ecology, Zoology / agricultural and forest sciences

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

04/21/2017

Sender/author:

Paul Trainer

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57326


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay