idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/23/2017 - 05/23/2017 | Erfurt

Pressekonferenz 88. Jahresversammlung der DGHNO KHC

Anlässlich der 88. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V.
„Gut hörend und schwindelfrei durch den Alltag – aber wie?“
Mittwoch, 24. Mai bis Samstag 27. Mai 2017, Congress Center der Messe Erfurt

Die Umgebung dreht sich oder schwankt hin und her: Jeder dritte über 70-Jährige leidet unter Schwindelgefühlen, von den über 80-Jährigen ist sogar jeder zweite betroffen. Schwindel schränkt die Lebensqualität älterer Menschen oftmals stark ein und ist mit einem sozialen Rückzug verbunden. Wie wichtig eine sorgfältige Anamnese für den Therapieerfolg bei Schwindel im Alter ist, diskutieren Experten auf der Pressekonferenz anlässlich der 88. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNO KHC) in Erfurt. Die Suche nach der besten Therapie steht auch im Mittelpunkt beim Thema Cluster-Kopfschmerz. Dieser zählt zu den schwersten und am schwierigsten zu behandelnden Kopfschmerzerkrankungen. Hilfe für Betroffene könnte ein operatives Verfahren bringen. Bei diesem wird eine Stimulationselektrode an Nervenzellkörpern im Kopfbereich implantiert, die der Patient bei Schmerzattacken aktivieren kann. Im Rahmen der Pressekonferenz berichten die Experten über die bisherigen Erfahrungen mit dieser Therapieform. Außerdem informieren sie darüber, welche Fortschritte es im Bereich der Roboterassistierten Chirurgie von Kopf-Hals-Tumoren gibt und wie Patienten davon profitieren. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Behandlung von Heuschnupfen, der allergischen Rhinitis, mit Biologika.

*********************************************************
Pressekonferenz anlässlich der 88. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.
Termin: Dienstag, 23. Mai 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Dorint Hotel am Dom, Theaterplatz 2, 99084 Erfurt, Raum St. Joseph

Vorläufige Themen und Referenten (Arbeitstitel)

Kongressausblick, Kongresshighlights: „Gut hörend und schwindelfrei durch den Alltag – aber wie?“
Professor Dr. med. Dirk Eßer
Kongresspräsident 2017, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Hals-Nasen-Ohrenklinik, Helios Kliniken Erfurt

Roboter-assistierte Chirurgie von Kopf-Hals-Tumoren: Effiziente Weiterentwicklung
Professor Dr. med. Stephan Lang
Direktor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Universitätsklinikum Essen

Therapie des Cluster-Kopfschmerz: Operation als Chance?
Professor Dr. med. Dr. h.c. Thomas Klenzner
Stellvertretender Direktor der Univ.-HNO-Klinik Düsseldorf und Leiter des klinikeigenen Hörzentrums, Universitätsklinikum Düsseldorf

Schwindel im Alter: Therapieerfolg dank sorgfältiger Anamnese
Dr. med. Stefan Volkenstein
Oberarzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Ruhr-Universität Bochum

Biologika zur Behandlung von Heuschnupfen: Was können Betroffene erwarten?
Professor Dr. med. Ludger Klimek
Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden

Moderation: DGHNO KHC Pressestelle, Stuttgart

*******************************************************

Kontakt für Journalisten:
Pressestelle Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde,
Kopf- und Hals-Chirugie (DGHNO KHC), e. V.
Stephanie Priester/Lisa-Marie Ströhlein
Postfach 30 11 20
70451 Stuttgart
Tel: 0711 89 31 605
Fax: 0711 89 31 167
E-Mail: priester@medizinkommunikation.org

Information on participating / attending:

Date:

05/23/2017 11:00 - 05/23/2017 12:00

Event venue:

Theaterplatz 2, Dorint Hotel am Dom, Raum St. Joseph
99084 Erfurt
Thüringen
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

04/27/2017

Sender/author:

Medizin - Kommunikation

Department:

Medizinkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57372


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).