idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/22/2017 - 05/24/2017 | Würzburg

Jahretreffen Reaktionstechnik 2017

Das Jahrestreffen Reaktionstechnik feiert 2017 Jubiläum! Schon zum 10. Mal treffen sich vom 22. bis 24. Mai 2017 in Würzburg Experten aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Hochschulen, um sich drei Tage lang über die neuesten Entwicklungen zu informieren und ihre Ideen zu diskutieren.

Im Fokus stehen dabei Kernthemen der chemischen Reaktionstechnik wie heterogene Katalyse, Kinetik, Modellierung, neue Reaktorkonzepte und Prozesse. Um der Internationalisierung des Fachgebiets Rechnung zu tragen, findet das Vortragsprogramm erstmals in englischer Sprache statt. Neben Plenarvorträgen international renommierter Wissenschaftler werden auch die Auslandsstipendiaten der ProcessNet-Fachgruppe Reaktionstechnik über ihre Erfahrungen und Forschungsarbeiten berichten. Im Rahmen des Treffens wird außerdem eine überarbeitete englischsprachige Neuauflage der „Roadmap Reaktionstechnik“ vorgestellt; sie bietet einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Arbeitsgebiete und Forschungsthemen und stellt zahlreiche Fallstudien vor.

Gelegenheit für Networking und Diskussionen bieten die Posterparty und der gesellige Abend.

Information on participating / attending:

Date:

05/22/2017 - 05/24/2017

Event venue:

Tagungszentrum Festung Marienberg
97082 Würzburg
Bayern
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Students

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Mechanical engineering

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

05/01/2017

Sender/author:

Dr. Kathrin Rübberdt

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57396


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).