idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/09/2017 - 05/09/2017 | Frankfurt

Vortrag zu „Planbude, Hamburg“ von Renee Tribble und Lisa Marie Zander

FFin der Frankfurt UAS und SRL laden ein

Frankfurt am Main, 4. Mai 2017. Das Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik (FFin) und die Vereinigung für Stadt- Regional und Landesplanung SRL laden zum Vortrag „Planbude, Hamburg“ von Renee Tribble und Lisa Marie Zander ein. Er findet am 9. Mai 2017, 19 Uhr an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) statt. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Der Vortrag handelt von der Entwicklung einer Wunschproduktion hin zur gemeinsamen Gestaltung von Stadt. Dies wird am Beispiel des frühzeitigen Beteiligungsprozesses als Grundlage für den Neubau der ehemaligen Esso-Häuser in Hamburg St. Pauli gezeigt. Der Vortrag wird von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen und von der Ingenieurkammer Hessen mit zwei Fortbildungspunkten/Unterrichtseinheiten anerkannt.

Termin: Dienstag, 9. Mai 2017, 19:00 Uhr
Ort: Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, Gebäude 1, Raum 433

Der nächste Vortrag findet am Dienstag, 20. Juni 2017 um 19 Uhr statt; Verena Brehm spricht zu „Cityförster, Hannover“.

Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences, Fachbereich 1: Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik, Prof. Dr.-Ing. Maren Harnack, E-Mail: maren.harnack@fb1.fra-uas.de

Weitere Informationen zum Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik der Frankfurt UAS unter: www.frankfurt-university.de/fb1

Zum Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik (FFin):

Das 2012 gegründete Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik (FFin) der Frankfurt University of Applied Sciences steht für angewandte Forschung im Kontext von Planung und Bau in der Region Frankfurt Rhein-Main. Die umsetzungsorientierte Forschung liefert Ergebnisse für eine ressourcenschonende Planung und Entwicklung von urbanen und ruralen Räumen sowie für eine ästhetisch ansprechende Gestaltung der gebauten Umwelt. Interdisziplinäre Forschung zählt zu den besonderen Stärken der rund 40 Wissenschaftler(innen). Die Forschungsfelder des FFin umfassen Ressourceneffizientes Planen, Bauen und Betreiben, Erneuerbare Energien, Nachhaltige Planung von Stadt, Land, Infrastruktur und Mobilität, Datenmanagement im Planen und Bauen sowie Interdisziplinäre Herangehensweisen für Entwurf, Planung und Nutzung.
Mehr Informationen: www.frankfurt-university.de/ffin

Information on participating / attending:

Date:

05/09/2017 19:00 - 05/09/2017

Event venue:

Frankfurt University of Applied Sciences, Nibelungenplatz 1, Gebäude 1, Raum 433
60318 Frankfurt
Hessen
Germany

Target group:

Business and commerce, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

05/04/2017

Sender/author:

Nicola Veith

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57435

Attachment
attachment icon Einladung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).