idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/22/2017 - 05/22/2017 | Berlin

Iran nach den Präsidentschaftswahlen: Kurs auf Konfrontation oder Kompromiss?

Vortrag und Diskussion

Die Präsidentschaftswahlen in Iran am 19. Mai werden innerhalb des Landes und von internationalen Beobachtern mit Spannung erwartet. Die Besetzung des Amts gilt als Richtungswahl: Wird der Iran den 2015 mit der Unterzeichnung des Atomvertrags eingeschlagenen Reformkurs fortsetzen oder in innenpolitischen Dirigismus zurückfallen? Wird er sich in der Außenpolitik weiterhin kompromissbereit geben oder auf Konfrontation setzen? An zusätzlicher Brisanz gewinnen diese Fragen durch das fortgeschrittene Alter des iranischen Revolutionsführers Ayatollah Khamenei, durch die regionale Instabilität – insbesondere das gespannte Verhältnis zu Saudi-Arabien – sowie durch die widersprüchlichen Signale aus Washington.

Unser Panel zieht eine erste Bilanz der Wahlen und diskutiert Konsequenzen für die europäische und deutsche Außenpolitik.

Referent
Prof. Dr. Henner Fürtig ist Direktor des GIGA Institut für Nahost-Studien. Kürzlich ist sein Buch „Großmacht Iran: Der Gottesstaat wird Global Player“ im Quadriga-Verlag erschienen.

Kommentar
Botschafter Philipp Ackermann ist Nah- und Mittelostbeauftragter des Auswärtigen Amts.

Moderation
Prof. Dr. Bert Hoffmann ist Leiter des GIGA Berlin Büros.

Information on participating / attending:
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung bis zum 18. Mai 2017 an: berlin-registration@giga-hamburg.de.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Leider kann kein barrierefreier Zugang gewährleistet werden.

Date:

05/22/2017 18:00 - 05/22/2017

Event venue:

GIGA Berlin Büro
Friedrichstraße 206
- Eingang Zimmerstraße -
10969 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Politics

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

05/08/2017

Sender/author:

Verena Schweiger

Department:

Fachabteilung Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57449


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).