idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/16/2017 - 05/16/2017 | Berlin

Alexander von Humboldt-Professur: Preisverleihung durch Bundesministerin Wanka am 16. Mai in Berlin

Verleihung der Alexander von Humboldt-Professuren durch Bundesministerin Wanka am 16. Mai in Berlin:
Sechs Preisträger aus dem Ausland erhalten jeweils bis zu fünf Millionen Euro und forschen künftig in Düsseldorf, Göttingen, Heidelberg, Köln und Tübingen.

Deutschlands höchstdotierte Forschungspreise, die Alexander von Humboldt-Professuren 2017, werden am 16. Mai in Berlin verliehen. Die Humboldt-Stiftung zeichnet damit führende, bisher im Ausland tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen aus. Die Preisträger wurden von deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen nominiert und sollen nun dort Teams und Strukturen aufbauen, die weltweit konkurrenzfähig sind.

Überreicht werden die Preise von der Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka und dem Präsidenten der Alexander von Humboldt-Stiftung Helmut Schwarz. Es besteht die Möglichkeit zu Bild- und Tonaufnahmen.

Um 18:00 Uhr beginnt das Vorprogramm der Veranstaltung, mit einem Rundgang zu den Humboldt-Professoren und Informationsständen ihrer jeweiligen Gastgeber-Einrichtungen, mit Johanna Wanka und Helmut Schwarz.

Einen kurzen Trailer mit den Preisträgern, weitere Informationen zum Preis und zu allen Preisträgern finden Sie unter: http://www.humboldt-professur.de
Ausführliches Videomaterial und Fotos gibt es bereits online: http://www.humboldt-professur.de/de/mediathek

Interviews mit den Preisträgern sind nach individueller Absprache möglich.

Information on participating / attending:
Akkreditierungen, inklusive Kopie des gültigen Presseausweises, bitte bis zum 12. Mai 2017, 12:00 Uhr, per E-Mail an presse@avh.de oder Fax an +49 228 833-441.

Date:

05/16/2017 19:00 - 05/16/2017 21:00

Registration deadline:

05/12/2017

Event venue:

Hauptstadtrepräsentanz Deutsche Telekom AG
Französische Str. 33 a-c
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Exhibition / cultural event / festival, Press conferences

Entry:

05/08/2017

Sender/author:

Kristina Güroff

Department:

Pressereferat

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57461


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).