idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/17/2017 - 05/17/2017 | Berlin

Vorab-Pressekonferenz „Diabetes-Kongress 2017 / Wahljahr 2017 – Forderungen der DDG“

Vorab-Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft zum Diabetes Kongress 2017
„Diabetes-Kongress 2017 / Wahljahr 2017 – Forderungen der DDG“

Das Motto des Diabetes Kongresses 2017 lautet „Fortschritt für unsere Patienten“: In der Vorab-Pressekonferenz der DDG am Mittwoch, den 17. Mai 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr in Berlin, stehen die Highlights des Kongresses im Mittelpunkt. Kongresspräsidentin Professor Dr. Annette Schürmann vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) erläutert, welchen Beitrag die Grundlagen- und Versorgungsforschung zu einer innovativen Patientenversorgung leistet: Nahrungsüberfluss und zu wenig Bewegung sind neben einer erblichen Veranlagung dafür verantwortlich, dass immer mehr Menschen übergewichtig und adipös (fettleibig) werden. Übergewicht wiederum ist der Hauptrisikofaktor für Insulinresistenz und Typ-2-Diabetes. Der Lebensstil kann den Aktivitätszustand von Genen nachhaltig beeinflussen, also epigenetische Veränderungen hervorrufen. Diese wirken sich nicht nur den Stoffwechsel der Person, bei der sie zuerst aufgetreten sind, sondern auch den ihrer Nachkommen aus: Studienergebnisse zeigen, dass es aufgrund solcher Veränderungen am Erbgut große Unterschiede gibt, wie zum Beispiel Mäuse, aber auch Menschen auf bestimmte Nahrungsmittel reagieren und auch, wie eine Diabeteserkrankung individuell verläuft. Sowohl an Mäusen als auch an Menschen konnten bereits bestimmte epigenetische Veränderungen identifiziert werden. Ziel ist, darüber maßgeschneiderte Lösungen für die Vorbeugung, Diagnose und Therapie des Diabetes zu finden.

Vom 24. bis 27. Mai diskutieren Ärzte verschiedener Disziplinen, Diabetesberater, Diabetes-Pflegefachkräfte, Psychologen, Podologen oder Wundassistenten in Hamburg neueste Forschungsergebnisse und aktuelle Entwicklungen aus der klinischen Diabetologie und ihren Nachbarfächern.

Vorab-Pressekonferenz in Berlin
„Diabetes-Kongress 2017 / Wahljahr 2017 – Forderungen der DDG“
Termin: Mittwoch, 17. Mai 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4
Anschrift: Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardstraße 55, 10117 Berlin

Themen und Referenten:

Digitalisierung als Chance für eine patientenzentrierte Begleitung der Betroffenen
Professor Dr. med. Dirk Müller-Wieland
Kongresspräsident Diabetes Kongress 2017, Vizepräsident und Mediensprecher der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Medizinische Klinik I, Universitätsklinikum der RWTH Aachen
Sowie
Manuel Ickrath
Sprecher Task Force Digitalisierung in der Deutschen Diabetes Gesellschaft, Herausgeber Digitalisierung in der Diabetes Zeitung (DiaTec-Journal) Unternehmensberater für Verlage, Unternehmen der Diagnostik-und Pharmaindustrie sowie für Verbände in der Diabetesszene

Grundlagen- und Versorgungsforschung als Voraussetzung für eine innovative Patientenversorgung
Professor Dr. rer. nat. Annette Schürmann
Kongresspräsidentin Diabetes Kongress 2017, Vorstandsmitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Sprecherin des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung e.V. (DZD) und Leiterin der Abteilung Experimentelle Diabetologie am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE)

Versorgungssituation in der Diabetologie und die Bedeutung der Sprechenden Medizin
Professor Dr. med. Baptist Gallwitz
Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Stellvertretender Direktor, Medizinische Klinik IV, Eberhard Karls Universität Tübingen

Wie ein Nationaler Diabetes-Plan im Kampf gegen Diabetes hilft – die Bedeutung der Prävention
Dr. Dietrich Garlichs
Geschäftsführer der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG),
Sprecher Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK)

Information on participating / attending:

Date:

05/17/2017 11:00 - 05/17/2017 12:00

Event venue:

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4
Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardstraße 55
10117 Berlin
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Press conferences

Entry:

05/12/2017

Sender/author:

Kerstin Ullrich

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57513


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).