Technische Assistenz für die Arbeit von Morgen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona

Event


institutionlogo


Share on: 
06/15/2017 - 06/15/2017 | Oldenburg

Technische Assistenz für die Arbeit von Morgen

Vorträge und Exponate aus den Gebieten der Pflegewissenschaft, Informatik, Medizintechnik und Ethik zeigen die Herausforderungen für die technische Assistenz für die Arbeit von morgen auf.

In diesem Jahr dreht sich bei uns alles um "Technische Assistenz für die Arbeit von Morgen". Moderne Informationstechnologien werden die Arbeit von Morgen wesentlich verändern. Dabei ist die Digitalisierung nicht nur Treiber für höhere Produktivität und Flexibilität, sondern wird auch die Gesundheit und Teilhabe in der Arbeitswelt beeinflussen. Insbesondere in der Pflege sind innovative Mensch-Technik Interaktion und Informationstechnologien zur Reduktion von körperlichen und mentalen Belastungen wichtige Themen, um die Gesundheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu wahren und die Attraktivität des Pflegeberufs zu steigern. Fachvorträge aus den Gebieten der Pflegewissenschaft, Informatik, Medizintechnik und Ethik zeigen die Herausforderungen für die technische Assistenz für die Arbeit von Morgen auf.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite: http://bit.ly/2p9a6jS

Bitte schicken Sie zur Anmeldung eine Email an offistag@offis.de .

Programm:

14:00 – 14:15 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Andreas Hein
Vorstand OFFIS und Sprecher des Bereichsvorstands Gesundheit

14:15 – 14:40 Uhr
„Who cares? Wie kann die Langzeitpflege auch in Zukunft sichergestellt werden?“
Prof. Heinz Rothgang
Universität Bremen, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik

14:40 – 15:05 Uhr
„Autonomie-Sicherheit-Paradox der Servicerobotik in Europa und Japan: Eine kulturvergleichende Analyse“
Hironori Matsuzaki
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Sozialwissenschaften

15:05 – 15:30 Uhr
„Gesundes Arbeiten trotz new work?“
Katrin Söhl
Die ProzessManufaktur, Braunschweig

15:30 – 15:40 Uhr
Verleihung der Ehrenmitgliedschaft im OFFIS e. V. an Prof. Dr. Werner Brinker

15:40 – 16:15 Uhr
Kaffeepause & Exponatbesichtigungen

16:15 – 16:40 Uhr
„Patientenüberwachung in der Intensivpflege: Entwicklungen und Gefahren“
Dr. Dirk Hüske-Kraus
Philips Healthcare, Böblingen

16:40 – 17:05 Uhr
„Integrierte Softwarelösungen und Usability für sozialwirtschaftliche Einrichtungen“
Dr. Torsten Ripke
TARGIS, Oldenburg

17:05 – 17:30 Uhr
„Mit technologischer Assistenz Arbeit gesund gestalten“
Prof. Dr. Susanne Boll-Westermann
Vorstand OFFIS

ab 17:30 Uhr
Netze knüpfen! Grill & Chill an einem Sommerabend

Information on participating / attending:
Kostenfreie, verbindliche Anmeldung bitte bis zum 09. Juni 2017 per Email an: offistag@offis.de

Sie erhalten von uns im Anschluss eine Teilnahmebestätigung.

Date:

06/15/2017 14:00 - 06/15/2017 18:00

Registration deadline:

06/09/2017

Event venue:

Raum F02
Escherweg 2
26121 Oldenburg
Niedersachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

05/30/2017

Sender/author:

Ann-Kathrin Sobeck

Department:

Marketing und Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57665

Attachment
attachment icon Einladung zum OFFIS-Tag 2017

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay