idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/31/2017 - 07/31/2017 | Frankfurt am Main

Dialog an Deck: Auf der Flucht vor dem Klima!?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diskutieren auf dem Binnenschiff "MS Wissenschaft" mit dem Publikum über Klimawandel und die Umweltmigration.

Steigende Meeresspiegel, Dürren, Überflutungen, Stürme – der Klimawandel hat bereits heute spürbare Auswirkungen auf der ganzen Welt. Betroffen sind in besonderem Maße die Bewohner von Küstengebieten und kleinen Pazifikinseln. Aber auch andere Regionen haben mit den Folgen zu kämpfen. Viele befürchten deshalb, dass die Zahl der „Klimaflüchtlinge“ weltweit zunehmen wird.

Ist diese Angst begründet? Ist der Klimawandel die einzige Fluchtursache? Welche Regionen sind besonders stark betroffen und wie können Regierungen und potentiell Betroffene Vorsorge treffen, damit die Menschen ihre Heimat nicht verlassen müssen?

Diana Hummel vom ISOE -Institut für sozial-ökologische Forschung diskutiert mit weiteren WissenschaftlerInnen und dem Publikum über Klimaflucht im Allgemeinen,über den Anstieg des Meeresspiegels und dessen Auswirkungen sowie über die Meere als Fluchtroute.

Die "MS Wissenschaft" ist im Wissenschaftsjahr 2016*17 zu dem Thema "Meere und Ozeane" unterwegs. An allen Haltepunkten finden verschiedene Veranstaltungen - Diskussionen, Lesungen, Filme, Ausstellungen - statt. Eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Date:

07/31/2017 18:00 - 07/31/2017 19:30

Event venue:

Untermainkai, Nizzawerft
60329 Frankfurt am Main
Hessen
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

regional

Subject areas:

Environment / ecology, Politics

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/27/2017

Sender/author:

Melanie Neugart

Department:

Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57870


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).