idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/14/2017 - 07/14/2017 | Saarbrücken

Vortrag von ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam über Filmaufnahmen im Gerichtssaal

Der Jurist, Fernsehjournalist und Gerichtsberichterstatter Dr. Frank Bräutigam spricht am Freitag, dem 14. Juli, um 15.30 Uhr in der Aula auf dem Campus Saarbrücken (Gebäude A3 3) über Neuerungen in Sachen „Fernsehaufnahmen im Gerichtssaal“.

Nachdem die Richter in den Gerichtssaal gekommen sind, müssen Kameras und Mikrofone raus. Mündliche Verhandlungen vor deutschen Gerichten sind zwar regelmäßig öffentlich, aber Film- und Tonaufnahmen von den Verfahren sind nach dem Gerichtsverfassungsgesetz tabu. Ausnahme waren bislang die Urteilsverkündungen des Bundesverfassungsgerichts. Jetzt bringt ein neues Gesetz einige Änderungen in diesem heftig umstrittenen Punkt im Spannungsfeld zwischen Informationsinteresse der Öffentlichkeit, Rundfunk- und Pressefreiheit sowie Persönlichkeitsrecht. In seinem Vortrag am 14. Juli wird der ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam die Neuerungen beleuchten.

Der Vortrag findet im Rahmen der Absolventen- und Promotionsfeier statt, mit der das saarländische Justizministerium und die Rechtswissenschaftliche Fakultät die Doktoranden, Absolventen der ersten und zweiten Staatsexamen sowie der weiteren juristischen Studiengänge der Saar-Uni feierlich verabschiedet. Pianist Robert Leonardy gestaltet das musikalische Rahmenprogramm.

Kontakt für die Medien:
Prof. Dr. Roland Michael Beckmann, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät:
Tel.: 0681/302-3701, E-Mail: beckmann@mx.uni-saarland.de

Information on participating / attending:
Der Staatssekretär im Justizministerium Roland Theis und der Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Roland Michael Beckmann, laden die Medien und alle Interessierten herzlich ein zu dem Vortrag im Rahmen der diesjährigen Absolventen- und Promotionsfeier der Saarbrücker Juristen.

Date:

07/14/2017 15:30 - 07/14/2017

Event venue:

Aula auf dem Campus Saarbrücken
(Gebäude A3 3)
66123 Saarbrücken
Saarland
Germany

Target group:

Journalists, Students

Relevance:

local

Subject areas:

Law, Media and communication sciences

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

06/28/2017

Sender/author:

Claudia Ehrlich

Department:

Pressestelle der Universität des Saarlandes

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event57874


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).