idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
09/14/2017 - 09/14/2017 | Mainz

4. Gutenberg-Symposium "Universität trifft Wirtschaft"

Thema: Steuergestaltung in internationalen Unternehmen -- Gewinnstreben vs. gesellschaftliche Verantwortung / Veranstaltung auf Einladung des Executive MBA-Studiengangs der JGU am 14. September 2017 / Anmeldung erbeten

Der Executive MBA-Studiengang der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) veranstaltet am 14. September 2017 sein 4. Gutenberg-Symposium "Universität trifft Wirtschaft", mit dem der Austausch und Dialog zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gefördert werden soll. Zum diesjährigen Rahmenthema "Steuergestaltung in internationalen Unternehmen: Gewinnstreben versus gesellschaftliche Verantwortung" stehen drei Impulsreferate auf dem Programm. Zum Auftakt spricht Martin Kreienbaum, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium der Finanzen, zum Thema "Die Bedeutung des fairen Steuerwettbewerbs". Im Anschluss wirft Prof. Dr. Ekkehart Reimer vom Institut für Finanz- und Steuerrecht der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg in seinem Vortrag einen Blick auf "Steuerrechtfertigung bei Grenzüberschreitungen". Zum Abschluss blickt Dr. Bodo Bender von Partner, White & Case LLP auf "Internationale Steuerplanung im Spannungsfeld zwischen Steuerharmonisierung und Steuerwettbewerb". Aus ihrem jeweiligen Blickwinkel – Politik, Wissenschaft, Wirtschaft – werden die drei Experten die Innovationsfähigkeit des Standorts Rheinland-Pfalz betrachten. Im Anschluss an die drei Vorträge und die folgende Plenumsdiskussion besteht bei einem Umtrunk Gelegenheit zum persönlichen Gespräch.

Das 4. Gutenberg-Symposium "Wissenschaft trifft Wirtschaft" wird am Donnerstag, 14. September 2017, um 17:00 Uhr in der Alten Mensa der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9, 55128 Mainz, eröffnet. Interessiertes Publikum ist herzlich eingeladen.

Anmeldung erbeten per E-Mail an klossok@uni-mainz.de

Weitere Informationen zum Programm unter
www.uni-mainz.de/veranstaltungskalender/03_EMBA_gutenberg-symposium_2017.pdf

Kontakt und weitere Informationen:
Stefanie Best-Klossok
Geschäftsführung EMBA Mainz
Fachbereich 03: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
55099 Mainz
Tel. 06131 39-22136
Fax 06131 39-22649
E-Mail: klossok@uni-mainz.de
http://www.emba-mainz.de/

Information on participating / attending:
Der Eintritt ist frei; um formlose Anmeldung per E-Mail an klossok@uni-mainz.de wird gebeten.

Date:

09/14/2017 17:00 - 09/14/2017 19:30

Event venue:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz -- Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

08/11/2017

Sender/author:

Petra Giegerich

Department:

Kommunikation und Presse

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event58156


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).