TRADR Robot-Assisted Disaster Response Technology Day in Rotterdam

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
11/17/2017 - 11/17/2017 | Rotterdam

TRADR Robot-Assisted Disaster Response Technology Day in Rotterdam

Nach dem schweren Erdbeben in Amatrice in 2016 halfen TRADR Robotertechnologien den Einsatzkräften vor Ort. Auf dem TRADR Technology Day am 17.11.2017 in Rotterdam wird das Konsortium des EU-Projektes, zu dem auch das Fraunhofer IAIS gehört, nach vier Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit seine Forschungsergebnisse und Erfahrungen mit KI-Robotertechnologien zur Katastrophenhilfe vorstellen.

In der Katastrophenhilfe stehen die Einsatzkräfte unter hohem Druck: Der Einsatz von Robotern als Teil des Rettungsteams kann den Menschen Arbeit, Stress und gefährliche Aufgaben abnehmen.

TRADR entwickelt Technologien für Mensch-Roboter-Teams, um in Katastrophenfällen zu helfen, indem sie Boden- und Luftroboter in realen Missionen, die mehrere Tage dauern, einsetzen. Zwölf Partner, darunter das Fraunhofer IAIS aus Sankt Augustin sowie drei Feuerwehrorganisationen, arbeiten in TRADR zusammen, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) ist Projektkoordinator. Das Fraunhofer IAIS ist für die technische Integration des TRADR-Systems verantwortlich und entwickelt neuartige Verfahren zur Erzeugung von Lagebilddarstellungen mit Hilfe von Flugrobotern.

Auf dem Technology Day 2017 im RDM Congrescentrum wird TRADR seine Fortschritte vorstellen und Einblicke in die Arbeit des Projektes gewähren. Die Expertinnen und Experten werden ihre Forschungsergebnisse präsentieren und praktischen Erfahrungen mit Robotereinsatz, etwa anhand der Arbeiten in Amatrice, teilen. Zudem wird es eine Demonstration des TRADR Systems und eine Podiumsdiskussion geben.

Es wird um frühzeitige Anmeldung auf der TRADR-Webseite gebeten: http://www.tradr-project.eu/save-date-tradr-technology-day-2017-november-17th-ne...

Für Fragen steht das DFKI zur Verfügung: technologyday@dfki.de.

Information on participating / attending:
Registrierung unter: https://www.gezamenlijke-brandweer.nl/Tradr

Date:

11/17/2017 10:00 - 11/17/2017 16:00

Event venue:

RDM Congresscentrum, Heijplaatstraat 17-23
Rotterdam
Netherlands

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Construction / architecture, Electrical engineering, Information technology, Mechanical engineering, Physics / astronomy

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

10/30/2017

Sender/author:

Elena Zay

Department:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event58842

Attachment
attachment icon Einladung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay