idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/22/2017 - 11/22/2017 | Hamburg

Chinas neue Seidenstraße: ein alternatives Modell globaler Zusammenarbeit?

GIGA Forum: Vorträge und Diskussion

Referenten:
Dr. Margot Schüller (GIGA), Dr. Johannes Plagemann (GIGA),
Björn Pistol (Hamburg Port Authority)

Moderation: Johannes von Dohnanyi (Journalist und Autor)

Organisation: GIGA

Chinas „Neue Seidenstraße“ soll die Zusammenarbeit zwischen Asien und dem Rest der Welt fördern und engere wirtschaftliche Verbindungen schaffen – mit Europa etwa durch den Ausbau von Eisenbahnlinien und Straßen über die eurasische Landbrücke, mit Afrika und Lateinamerika über maritime „Seidenstraßen“. Im Gegensatz zur „America First“-Strategie des US-Präsidenten Donald Trump, der multilaterale Kooperationsstrukturen durch bilaterale zu ersetzen sucht, setzt China damit auf eine Strategie globaler Zusammenarbeit, die allerdings in Asien selbst keineswegs unumstritten ist.

Welches wirtschaftliche Potenzial steckt in den neuen chinesischen Vorhaben? Könnte die Seidenstraßen-Initiative bereits bestehende geopolitische Rivalitäten verschärfen? Beim GIGA Forum richten Expertinnen und Experten ihren Blick sowohl auf die strategischen Ziele der Volksrepublik China als auch auf die Positionen Indiens als größter Rivalin Chinas sowie auf die Deutschlands und der Europäischen Union.

Information on participating / attending:
Eine Anmeldung bis zum 20. November ist erforderlich.

Date:

11/22/2017 18:00 - 11/22/2017

Registration deadline:

11/20/2017

Event venue:

GIGA
Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Politics

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

11/13/2017

Sender/author:

Verena Schweiger

Department:

Fachabteilung Kommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event58997


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).