1. Tag des Zahnimplantats - Patientenforum zum Thema Zahnimplantate in Düsseldorf

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
11/30/2017 - 11/30/2017 | Düsseldorf

1. Tag des Zahnimplantats - Patientenforum zum Thema Zahnimplantate in Düsseldorf

Am 30. November 2017 stehen Zahnimplantate und Mundgesundheit im Mittelpunkt des ersten Patientenforums der Deutschen Stiftung Implantologie, einer Stiftung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) e.V. Der 1. Tag des Zahnimplantats findet im Rahmen des 31. Kongresses der Gesellschaft im CCD Congress Center Düsseldorf statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Wenn Patientinnen und Patienten im Internet nach Informationen über Zahnimplantate suchen, liefert „Dr. Google“ binnen 0,6 Sekunden 1,2 Millionen Hinweise. Doch was taugen diese? Wie lassen sich seriöse von unseriösen, wichtige von unwichtigen, umfassende von oberflächlichen Informationen unterscheiden? Google macht keinen Unterschied zwischen Marktschreiern und seriösen Zahnärztinnen und Zahnärzten, die gut beraten und Nutzen und Risiken einer Behandlung gleichermaßen ansprechen.

Aus diesem Grund hat die Deutsche Gesellschaft für Implantologie eine gemeinnützige Stiftung gegründet, deren wichtigste Aufgabe es ist, Patienten umfassende Informationen über das Thema Zahnimplantate und Mundgesundheit anzubieten – im Internet, bei Veranstaltungen und demnächst auch im persönlichen Gespräch an einer Telefon-Hotline.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt hat die Stiftung nun im Rahmen des 31. Kongresses der Fachgesellschaft in Düsseldorf. Am 30. November um 15 Uhr stehen bei einem Forum im Kongresszentrum Düsseldorf ausgewiesene Experten der Gesellschaft Rede und Antwort.

Zahnimplantate sind wissenschaftlich anerkannt und in der Zahnmedizin etabliert. Gehen Zähne verloren, sind Zahnärztin und Zahnarzt daher verpflichtet, Patienten nicht nur über konventionelle Brücken und Prothesen, sondern auch über implantatgetragenen Zahnersatz zu informieren. Entsprechend wächst die Zahl der Patienten, die sich für diese moderne Form der Versorgung entscheiden. Schätzungsweise eine Million Implantate werden jährlich in Deutschland eingesetzt.

Und die Entwicklung geht weiter. Die Implantologie gehört zu den innovativen Bereichen der Zahnmedizin. Die Eingriffe werden schonender, moderne diagnostische Möglichkeiten erlauben es, höchst komplexe Therapiekonzepte umzusetzen. Kurze und dünne Implantate können in manchen Fällen einen chirurgischen Aufbau des Kieferknochens vermeiden, spezielle Oberflächen sorgen dafür, dass die künstlichen Zahnwurzeln schneller mit dem umgebenden Knochen verwachsen – und nicht zuletzt können gut ausgebildete Implantologen auch hohe ästhetische Ansprüche erfüllen.

Dies ist nur möglich, weil kontinuierlich neue Konzepte, Verfahren und Materialien entwickelt werden. Doch nicht jedes Konzept, das heute auf einem Kongress präsentiert wird, ist morgen schon reif für die breite Anwendung. Darum stellt die Deutsche Gesellschaft für Implantologie neue Verfahren immer wieder kritisch auf den wissenschaftlichen Prüfstand.

Davon profitiert die Stiftung der Gesellschaft: Die Deutsche Stiftung Implantologie kann dieses abgesicherte Wissen an die Öffentlichkeit weitergeben. Im Rahmen des Patientenforums erläutern die Experten, wann Implantate sinnvoll sind und auf welche Risikofaktoren man achten muss. Es geht um die Möglichkeiten, die Eingriffe schonend zu gestalten, um moderne Konzepte der computergestützten Planung des Eingriffs und des Zahnersatzes und nicht zuletzt gibt es auch Hinweise, worauf Patienten bei der Suche nach kompetenten Implantologen achten sollten.

Über die Deutsche Stiftung Implantologie
Die DSI – Deutsche Stiftung Implantologie ist eine Stiftung der DGI Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Die DSI hat die Aufgabe, Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie vor allem die Wissensvermittlung auf dem Gebiet der Implantologie voran zu bringen. Ihr besonderer Fokus liegt dabei auf der neutralen und unabhängigen Information der Öffentlichkeit über Möglichkeiten und Grenzen einer Implantattherapie nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Das Präsidium der DSI: Priv. Doz. Dr. Gerhard Iglhaut, Memmingen (Präsident), Prof. Dr. Frank Schwarz, Düsseldorf (Vizepräsident) und Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden, Kassel (Vizepräsident).

Mehr Informationen: www.stiftung-dsi.de
Der 1. Tag des Zahnimplantats
30. November 2017, 15:00 Uhr,
CCD Congress Center Düsseldorf, Eingang Süd, Stadthalle, 26 / 2. OG.
Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf
Der Eintritt ist kostenlos.

Information on participating / attending:
Der Eintritt ist kostenlos

Date:

11/30/2017 15:00 - 11/30/2017 17:00

Event venue:

CCD Congress Center Düsseldorf, Eingang Süd, Stadthalle, Raum 26 / 2. OG
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

11/21/2017

Sender/author:

Dipl. Biol. Barbara Ritzert

Department:

Pro Science Communications

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59072

Attachment
attachment icon Programm des Patientenforums

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay