idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
12/11/2017 - 12/12/2017 | Halle (Saale)

3. Fraunhofer Fachtagung: Magnetwerkstoffe, Seltene Erden und Wertschöpfungsketten

Seltene Erden sind Schlüsselrohstoffe für die Technologien von morgen. Sie kommen in modernen Elektromotoren, Windkraftgeneratoren oder Smartphones und sind für eine nachhaltige und vernetzte Zukunft unverzichtbar. Vertreter des Leitprojekts »Kritikalität Seltener Erden« diskutieren zu den Themen "Märkte für kritische Rohstoffe und Substitute", "Systemsubstitution und Seltene Erden", "Anwendungsperspektiven des Leitprojekts" und "Podiumsdiskussion: Seltene Erden in Wertschöpfungsketten".

Die Märkte für Seltene Erden und auch für andere kritische Rohstoffe werden zunehmend enger, was nicht nur an den Preisen sichtbar ist, sondern auch in der Politik ankommt, die sich – fast »zyklisch« – fragt, ob Deutschland oder die EU eine Rohstoffstrategie benötigen. In jedem Fall hat die Industrie die Entwicklung sehr genau im Blick. Themen wie Substitution – ob stofflich oder systemisch – stehen in vielen Unternehmen auf der Tagesordnung. Neue
Ideen, vor allem in der Forschung, sind gefragt. Die Fraunhofer-Fachtagung »Magnetwerkstoffe, Seltene Erden und Wertschöpfungsketten« am 11./12. Dezember 2017 an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle (Saale) begegnet diesem Bedarf und bringt namhafte Experten aus Industrie und Wissenschaft zusammen.
Inhaltlich werden das Comeback der Seltenen Erden ebenso betrachtet wie Substitutions- und Recyclingstrategien sowie die Einbettung kritischer Seltener Erden beziehungsweise Rohstoffe in die unternehmerischen Wertschöpfungsketten mit dem Ziel, die Ressourceneffizienz der Fertigung zu verbessern.
Globale Wertschöpfungsketten sind nicht nur aus geostrategischen und -ökonomischen Aspekten von Bedeutung, sondern sie bestimmen auch, wie sich die künftige Wohlstandsverteilung global entwickelt.

Information on participating / attending:
Anmeldungen sind unter diesem Link möglich:

https://www.seltene-erden.fraunhofer.de/de/veranstaltungen-seltene-erden/anmeldu...

Date:

12/11/2017 11:30 - 12/12/2017 16:30

Registration deadline:

12/08/2017

Event venue:

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Sachsen-Anhalt
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Energy, Materials sciences

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

11/23/2017

Sender/author:

Michael Kraft

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59086

Attachment
attachment icon Flyer Fachtagung Magnetwerkstoffe

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).