idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
12/08/2017 - 12/08/2017 | Berlin

N1: Nachhaltig(keit) – Lernen durch Erzählungen

Das Partnernetzwerk Medien veranstaltet mit dem Partnernetzwerk Kulturelle Bildung und den Fachforen Informelles Lernen und Hochschulbildung des UNESCO-Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am 8. Dezember 2017 in der DEKRA | Hochschule für Medien in Berlin eine Konferenz zur Frage wie Narrative und Narrationen für eine zukunftsorientierte Bildung fruchtbar gemacht werden können und will dabei in kollaborativen Workshops auch Antworten finden.

Mit „N1: Nachhaltig(keit) – Lernen durch Erzählungen“ startet das Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung (KMGNE) in Kooperation mit dem Partnernetzwerk Medien und weiteren Partnern eine Konferenzreihe bis 2020: „Narrationen und Erzählformen in der BNE“. Es kommt damit dem entsprechenden Commitment in den Zielen des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung vom September 2017 nach.
Auf der Weltklimakonferenz in Bonn wurden neben Fragen zur Navigation des Klimaabkommens von Paris auch immer Themen diskutiert, über welche Anreize, Argumente und Kommunikationsweisen die vielfältig notwendigen Transformationen beschleunigt werden können. Immer stärker gerät dabei die Narration als Format von Intervention und Dialog der Veränderungsprozesse in den Fokus.
Die Konferenz „N1: Nachhaltig(keit) – Lernen durch Erzählungen“ wird Erzählungen als Formate des Lernens bearbeiten. Es geht darum, Erzählstränge oder Episoden zu entwickeln, die als gute Erzählungen, gute Bilder, gute Ästhetiken BNE-Narrative triggern können. Die bisherigen Nachhaltigkeits-Narrative sind vor allem deshalb noch zu wenig handlungs- und veränderungsauslösend und gesellschaftlich nicht wirkungsmächtig genug, weil sie weder den Möglichkeitsraum der „Großen Transformation“ lebensweltlich thematisieren noch das „Transformationsdesign“ für die nachhaltige Entwicklung liefern können.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Erwünscht ist aktive Beteiligung.

Date:

12/08/2017 09:30 - 12/08/2017 17:30

Registration deadline:

12/06/2017

Event venue:

DEKRA | Hochschule für Medien
Ehrenbergstraße 11-14
10245 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Scientists and scholars, Teachers and pupils

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Environment / ecology, Media and communication sciences, Social studies, Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

11/27/2017

Sender/author:

Martina Zienert

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59128

Attachment
attachment icon Pressemitteilung

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).