Format Matters. Theories_Histories_Practices

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona

Event


institutionlogo


Share on: 
12/07/2017 - 12/09/2017 | Mainz

Format Matters. Theories_Histories_Practices

Internationale Tagung vom 7. bis 9. Dezember widmet sich der kulturellen Bedeutung, den sozialen Dynamiken und ästhetischen Effekten von Medienformaten

An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) findet vom 7. bis 9. Dezember 2017 die internationale Tagung „Format Matters. Theories_Histories_Practices" statt, zu der zahlreiche internationale Gäste aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen erwartet werden. Die Referenten geben Einblicke in die kulturelle Bedeutung, sozialen Dynamiken und ästhetischen Effekte von Medienformaten. „Format“ bezieht sich dabei auf eine breite Palette ganz unterschiedlicher Objekte, Praktiken und Kategorien, beispielsweise die Größe eines Buches oder die Form und Farbe eines Films. Obwohl sie für Film, Fernsehen, Medien und literarische Studien eine zentrale Rolle spielen, blieben Fragen des Formats bislang der Form, dem Inhalt oder Genre untergeordnet. Dies scheint sich gerade in jüngerer Vergangenheit etwas zu ändern. Die Tagung „Format Matters“ möchte daher einen Beitrag leisten, um ein tieferes Verständnis der Funktion von Formaten in der Medienlandschaft zu erlangen.

Die Tagung findet am Donnerstag, 7. Dezember, im Atrium Maximum, Alte Mensa auf dem Universitätscampus statt. Am Freitag, 8. Dezember, und Samstag, 9. Dezember, treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Tagungszentrum Erbacher Hof, Haus am Dom, Liebfrauenplatz 8, 55116 Mainz. Die interessierte Öffentlichkeit ist zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Das genaue Tagungsprogramm ist unter der Website https://fm.uni-mainz.de/ zu finden.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Alexandra Schneider
Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Wallstr. 11 / Medienhaus
55122 Mainz
Tel. +49 6131 39-31720 (Sekretariat: Heike Krost)
E-Mail: a.schneider@uni-mainz.de
http://www.iftek.uni-mainz.de/

Information on participating / attending:

Date:

12/07/2017 16:00 - 12/09/2017 13:15

Event venue:

7. Dezember:
Atrium Maximum
Alte Mensa
Campus der Johannes Gutenberg-Univeristät Mainz
55128 Mainz

8. und 9. Dezember
Tagungszentrum Erbacher Hof
Haus am Dom
Liebfrauenplatz 8
55116 Mainz
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Cultural sciences, Language / literature, Media and communication sciences, Music / theatre, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

11/30/2017

Sender/author:

Petra Giegerich

Department:

Kommunikation und Presse

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59149


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay