idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
12/19/2017 - 12/19/2017 | Berlin

Symposium zum Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz

Am 19. 12. 2017 jährt sich der Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin und die Senatsinnenverwaltung laden zu einem Symposium ein. Neben dem Gedenken an Terroropfer steht die Fürsorge gegenüber Opfern und Angehörigen im Mittelpunkt. Dabei sind der Berliner Innensenator, Vertreter/innen von Stadt- und Polizeiverwaltungen, Feuerwehr, Opferhilfeverbänden und Wissenschaftler aus Deutschland, Frankreich und Israel.

Impulsvorträge
Opfer terroristischer Gewalt – Perspektiven der viktimologischen Forschung auf den Anschlag am Breitscheidplatz
Prof. Dr. Vincenz Leuschner, HWR Berlin
Erfahrungen im Umgang mit Opfern nach dem Anschlag in Nizza
Dr. Christiane Amiel, Conseillère Municipale, Ville de Nice
Psychosoziale Notfallversorgung nach Terroranschlägen
Dr. Jutta Helmerichs, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

In einem Podiumsgespräch beleuchten anschließend Vertreter/innen von Stadt- und Polizeiverwaltungen, der Feuerwehr, von Opferhilfeverbänden und Wissenschaftler aus Deutschland und Israel das Thema aus diversen Blickwinkeln.

Beim Symposium kommen Akteur/innen, Wissenschaftler/innen und Entscheidungsträger/innen zusammen, die sich mit den Folgen von terroristischen Anschlägen befassen und der Gefahrenbekämpfung.

Information on participating / attending:
Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen, über das Symposium zu berichten. Die Referent/innen und Wissenschaftler/innen der HWR Berlin stehen für Interviews zur Verfügung.

Anmeldung per E-Mail an presse@hwr-berlin.de

Date:

12/19/2017 15:00 - 12/19/2017 18:00

Event venue:

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Campus Lichtenberg, Haus 1, Audimax
10315 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Law, Politics, Psychology, Religion, Social studies

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

12/12/2017

Sender/author:

Sylke Schumann

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59229


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).