idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
01/23/2018 - 01/23/2018 | Mainz

Mainzer Poetikdozentur mit Marion Poschmann

Die Autorin Marion Poschmann spricht in ihrem Vortrag ›Laubwerk. Zur Poetik des Stadtbaums‹ im Rahmen der Mainzer Poetikdozentur über das Thema Natur, das derzeit unter dem Schlagwort Anthropozän wieder stärker Beachtung findet.

Natur ist nicht mehr Idylle und Moment des Schönen, vielmehr Schauplatz von Umweltproblemen, Verkehrspolitik und Klimawandel. Anhand des Baums, des klassischen lyrischen Symbols für Natur schlechthin, sollen Verfahren literarischer Naturaneignung thematisiert werden, und es stellt sich die Frage, wie Wildnis, Kulturlandschaft, Stadtnatur in der Gegenwartsdichtung Ausdruck finden.

Marion Poschmann ist freie Schriftstellerin und gehört zu den seltenen Doppelbegabungen, die mühelos zwischen Lyrik und Prosa wechseln. Seit 2002 veröffentlichte sie mehrere Romane und Gedichtbände. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Slavistik in Bonn und Berlin sowie Szenisches Schreiben an der Berliner Hochschule der Künste. Für ihre Werke wurde sie vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Peter-Huchel-Preis und dem Ernst-Meister-Preis, 2017 erhielt sie den erstmals vergebenen Preis für Nature Writing und den Düsseldorfer Literaturpreis. Ihr neuestes Buch ›Die Kieferninseln‹ stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2017. Seit 2016 ist sie Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur.

Die Mainzer Poetikdozentur wurde 1980 in Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz von der Klasse der Literatur der Akademie der Wissenschaften und der Literatur begründet. Im Rahmen von Seminaren bietet sie Studierenden und Literaturinteressierten die Möglichkeit, im Gespräch mit Schriftstellern poetologische Fragen zu diskutieren, die meist am Werk des jeweiligen Autors entwickelt werden.

Am 24. Januar 2018 gibt Marion Poschmann von 10-12 Uhr einen Workshop zu diesem Thema (siehe Einladungsflyer).

Information on participating / attending:

Date:

01/23/2018 18:00 - 01/23/2018 20:00

Event venue:

P3, Jakob-Welder-Weg 18 (Philosophicum), Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Language / literature

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

12/19/2017

Sender/author:

Maria Aglaia Bianchi

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59259

Attachment
attachment icon Einladungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay