idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/20/2018 - 03/20/2018 | Frankfurt

Infotag CyberSecurity in der chemischen Prozessindustrie

Bei der Entwicklung und Verbesserung von Prozessen spielt die Sicherheitstechnik eine große Rolle. Im Zeitalter der Digitalisierung und „Industrie 4.0“ entstehen neue Gefahren: Sensoren, Aktoren und programmierbare Steuerungselemente an PLT-Sicherheitseinrichtungen bieten eine Angriffsfläche für Cyber-Angriffe.Beim Infotag Cybersecurity erfharen Sie, wie Sie Gefährungslagen beurteilen und was Sie gegen Risiken tun können.

Das Vertrauen in die chemische Industrie steht und fällt mit der Sicherheit ihrer Anlagen. Einen wichtigen Stellenwert innerhalb der Sicherheit nimmt die Funktionale Sicherheit ein. Angesichts steigender Gefährdungslage stellt sich die Frage, ob und inwieweit die Integrität von PLT-Sicherheitseinrichtungen (Safety Instrumented Systems, SIS) durch Industrie 4.0 und das Internet der Dinge gefährdet ist.
• Ob und wie weit ist die Integrität von PLT-Schutzeinrichtungen durch Industrie 4.0 gefährdet?
• Welchen Gefahren sind chemische Anlagen ausgesetzt?
• Welche Maßnahmen können zur Gefährdungsreduzierung unternommen werden?
• Und wie können Automatisierungskomponenten getestet werden?

Vortragsprogramm:
Digitalisierung in der Chemie - Sicherheit als Grundvoraussetzung allen Handelns
Wolfgang Ehses, LANXESS Deutschland GmbH

Cyber Security aus Sicht der Anlangenbetreiber
Dr. Thomas Steffen und Marc Risser, BASF SE

Auswirkungen von Cyberbedrohungen auf sicherheitstechnische Systeme
Peter Baum, TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG

Security-Maßnahmen in der Prozessleittechnik
Dr. Bernd Schrörs, Bayer AG

Wie prüft man die Security von Functional Safety? NAMUR NA 163
Erwin Kruschitz, anapur AG

Kriminelle Angriffe auf Chemieanlagen: die Aktivitäten der Kommission für Anlagensicherheit
Prof. Christian Jochum, Unternehmensberatung Jochum

Security für Industrie 4.0. – Maßnahmen zur Gefährdrungsreduzierung
Thorsten Vogel, PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

IT-Security-Testing von Automatisierungskomponenten
Dr. Christian Haas, Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung

Information on participating / attending:

Date:

03/20/2018 - 03/20/2018

Event venue:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Hessen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Energy, Information technology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/08/2018

Sender/author:

Dr. Kathrin Rübberdt

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59724


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).