idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
04/17/2018 - 04/18/2018 | Aachen

Kunststoffe erfolgreich verbinden Innovative Fügetechnologien für die Praxis

Themenschwerpunkte
- Verfahren: Schweißen, Kleben, Schrauben
- Anlagentechnik: Heizelement-, Strahlungs-, Ultraschall-, Vibrationsschweißen
- Werkstofftechnik: Materialeinfluss, Thermoplaste, Faserkunststoffverbunde, Multi-Material-Systeme
- Anwendungstechnik: Verfahrensauswahl, Prüfung von Schweißverbindungen, additive Fertigung, Praxisbeispiele

Über diese Fachtagung:
Die fortschreitende Entwicklung von Kunststoffprodukten führt zu steigenden Anforderungen an die Herstellung und alle damit verbundenen Prozesse und Verfahren. Der Fügeprozess selbst stellt in der Regel einen der letzten Schritte in der Prozesskette dar und ist daher häufig für die Funktionsfähigkeit eines Bauteils entscheidend. Die Wahl des richtigen Fügeverfahrens sowie der sichere Umgang mit den entsprechenden Technologien sind somit unerlässlich für den wirtschaftlichen Erfolg in der Produktion von Kunststoffteilen.

Ziel dieser IKV-Fachtagung ist es daher, die wichtigsten Fügeverfahren für Kunststoffformteile in der industriellen Serienproduktion zu diskutieren. Experten aus der Praxis stellen sowohl den neusten Stand der Technik als auch aktuelle Entwicklungen und Trends vor. Dabei gehen die Referenten zum einen auf allgemeine fügetechnische Fragestellungen ein, wie z.B. die Auslegung von Fügeverbindungen, verfahrenstechnische Grundlagen und typische Anwendungsprobleme und -lösungen. Zum anderen liegt ein besonderer Fokus der Tagung auf den industriellen Anwendungen der behandelten Fügeverfahren. Dazu werden Spezialisten aus dem industriellen Umfeld aus erster Hand über ihre Erfahrungen und Anwendungen berichten.

Um einen Einblick in den aktuellen Forschungsstand zu geben, stellen Ingenieure und Ingenieurinnen des IKV neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Prozesstechnik sowie innovative Berechnungsmethoden zum Auslegen von
Fügeverbindungen vor.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr:
795€ für Mitglieder der IKV-Fördervereinigung
995€ für Nichtmitglieder

Date:

04/17/2018 - 04/18/2018

Event venue:

Handwerkskammer Aachen
Sandkaulbach 21
52062 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Materials sciences, Mechanical engineering

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/12/2018

Sender/author:

Thomas von Salzen

Department:

Dezernat Presse und Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event59984


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).