idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
03/20/2018 - 03/20/2018 | Berlin

Pressekonferenz anlässlich des Deutschen Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Wir laden sie herzlich als Medienvertreter zur Pressekonferenz anlässlich des Deutschen Kongresses für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ein. Diese findet am Dienstag, den 20. März 2018 von 12.30 bis 13.30 Uhr im Charité CrossOver-Gebäude (CCO) in Berlin-Mitte statt.

Die Themen und Referenten:

Highlights und Schwerpunkte des Deutschen Kongresses für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Professor Dr. med. Matthias Rose
Kongresspräsident, Direktor der Med. Klinik mit Schwerpunkt Psychosomatik, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Ein Jahr neue Psychotherapie-Richtlinie: Hat sich für Patienten etwas verbessert?
Wo stehen wir bei der Versorgung psychischer und psychosomatischer Störungen?
Professor Dr. med. Johannes Kruse
Vorsitzender der DGPM, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinik Giessen

Psychotherapie per Mausklick: Hype oder Hope? Welche neuen Anwendungsgebiete gibt es? Wie finden Nutzer Orientierung und worauf sollten sie achten?
Professor Dr. med. Stephan Zipfel
Vorsitzender DKPM, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinik Tübingen

Reizdarmsyndrom – Berechtigte Hoffnung durch neue Probiotika? Wie lassen sich Placeboeffekte nutzen?
Professor Dr. Dipl-Psych. Paul Enck
Forschungsleiter der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Tübingen

Fehlzeiten und Krankschreibung wegen psychischer Probleme: Aktuelle Studie zeigt Wirksamkeit der psychosomatischen Sprechstunde im Betrieb
Prof. Dr. phil. Jörn von Wietersheim
Leitender Psychologe, Leitung Hochschulambulanz, Leitung der Sprechstunde im Betrieb, Universitätsklinik Ulm

Information on participating / attending:
Das Presse-Team des Kongresses steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner für Fragen und Wünsche nach Informationsmaterial und Gesprächspartnern zur Verfügung. Bitte melden Sie sich per Email zur Pressekonferenz und/oder zum Kongress an.

Date:

03/20/2018 12:30 - 03/20/2018 13:30

Event venue:

Urania Berlin e. V,
10787 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

regional

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

03/12/2018

Sender/author:

Medizin - Kommunikation

Department:

Medizinkommunikation

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60009


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).