idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
04/12/2018 - 04/13/2018 | Hamburg

Raum. Kirche. Öffentlichkeiten - Dynamiken aktueller Präsenz

Die Kirche partizipiert an einer Vielzahl von Öffentlichkeiten. Mit diakonischem, politischem und publizistischem Engagement gestaltet die Kirche verschiedene Öffentlichkeiten. Die Kirche eröffnet auch selbst Öffentlichkeit, insbesondere in ihren Räumen und genauso in Diskursen, die an verschiedenen Orten geführt werden.
Wie funktioniert Öffentlichkeit? Welche Bedeutung haben konkrete Orte und Räume? Wie sehen die Dynamiken aus, denen die Gestaltung von Öffentlichkeiten unterworfen ist?

Die Kirche partizipiert an einer Vielzahl von Öffentlichkeiten. Schon durch ihre Gebäude ist sie in städtischen wie ländlichen Räumen präsent. Mit diakonischem, politischem und publizistischem Engagement gestaltet die Kirche verschiedene Öffentlichkeiten. Die Kirche eröffnet auch selbst Öffentlichkeit, insbesondere in ihren Räumen und genauso in Diskursen, die an verschiedenen Orten geführt werden.
Wie funktioniert Öffentlichkeit? Welche Bedeutung haben konkrete Orte und Räume für die Konstitution und Entwicklung der verschiedenen Formen kirchlicher Öffentlichkeit? Wie sehen die Dynamiken aus, denen die Gestaltung von Öffentlichkeiten unterworfen ist und die die Kirche selbst auslöst?

Donnerstag, 12. April

14.30 Meet & Greet, Kaffee

15.00 Begrüssung & Einführung PD Dr. Frank Martin Brunn

15.20 Der Raumbezug der Öffentlichkeit aus philosophischer und theologischer Perspektive. Prof. Dr. Drs. h.c. Volker Gerhardt & Prof. Dr. Christian Polke im Gespräch

16.20 Wie konstituieren sich kirchliche Öffentlichkeiten? Prof. Dr. Thomas Schlag

17.10 Welche kommunikative Strukturen haben öffentliche Räume? Prof. Dr. Ingrid Breckner

18.00 Abendessen

19.30 Welche Öffentlichkeiten suchen Akademien? Dr. Rüdiger Sachau & PD Dr. Jörg Herrmann im Gespräch

20.00 Welche Öffentlichkeiten sucht der Konvent an der Reformationskirche Berlin-Moabit? Rike Flämig , Stephan Rauhut, Tobias Horrer

Freitag, 13. April

9.00 Begrüssung & Einführung

9.10 Welche Öffentlichkeiten suchen Räume der Stille? Pastorin Giesela Groß-Ikkache

9.40 Der Kirchenraum. Gegenstand der kirchlichen Präsenzkultur. Jun.-Prof. Dr. Sonja Keller

10.20 Kirche im digitalen Raum. PD Dr. Kristin Merle

11.00 Kaffeepause

11.15 Ekklesiologische Resonanz. Prof. Dr. Jan Hermelink

12.00 Schlussdiskussion. Hauptpastor & Propst Dr. Martin Vetter

13.00 Mittagessen

Information on participating / attending:
Verpflegungsbeitrag 20 €
ermässigt 10 €
Anmeldung: frank.martin.brunn@uni-hamburg.de

Date:

04/12/2018 14:30 - 04/13/2018 13:00

Registration deadline:

03/28/2018

Event venue:

Missionsakademie an der Universität Hamburg, Rupertistrasse 67
22609 Hamburg
Hamburg
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Cultural sciences, Religion

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/12/2018

Sender/author:

Birgit Kruse

Department:

Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60012


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).