12. COMPAMED Frühjahrsforum

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
05/03/2018 - 05/03/2018 | Frankfurt am Main

12. COMPAMED Frühjahrsforum

Implantate in der Medizintechnik

Mit dem COMPAMED Frühjahrsforum sollen jeweils einmal im Jahr aktuelle medizintechnische Themen durch führende Experten präsentiert und mit den Teilnehmern diskutiert werden, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen zu identifizieren und auf die entsprechenden Themen der COMPAMED, der größten europäischen Messe für Zulieferer der medizinischen Fertigung, vorbereitet.

In diesem Jahr werden sich die Vorträge und Diskussionen näher mit Implantaten befassen. Implantate haben die Aufgabe, Körperfunktionen zu kontrollieren, zu übernehmen oder zu steuern, Medikamente zu dosieren oder die medizinische Betreuung zu vereinfachen.

Die Entwicklungen in der Mikrosystemtechnik zusammen mit der Digitalisierung von Produkten ermöglicht heutzutage bereits eine Vielzahl von Anwendungen, von Stents und Gefäßprothesen, über Cochlea- und Retina-Implantaten, bis hin zu Defibrillatoren, Medikamentendosiersystemen oder neurochirurgischen Implantaten. Insbesondere aktive Implantate nutzen dabei die neuesten Erkenntnisse aus der Mikro- und Nanotechnologie. Sensoren zur Messung von Vitalparametern oder Aktoren, wie Pumpen und Motoren gehören schon selbstverständlich dazu. Als neueste Entwicklung entstehen durch die Digitalisierung sowohl neue Herstellungsverfahren (wie 3D-Druck von personalisierten Implantaten) als auch die Steuerung von Implantaten durch Konzepte aus den Bereichen von „Deep Learning“ oder „künstlicher Intelligenz“.

Beim diesjährigen COMPAMED Frühjahrsforum wird es vier Sessions geben, die das Thema "Implants in Medical Technology" beleuchten:
- Technologies for the Production of Implants
- Packaging for Implants
- Materials for Medical Implants
- Microtechnology in Medical Applications

In diesen Sessions werden die Bereiche Materialien für Implantate (z.B. Silikon, Metalle, Glasverkapselung, biodegradierbare Materialien), neue Herstellungstechnologien (z.B. 3D-Druck von personalisierten Implantaten, Erzeugung biokompatibler Oberflächen), Komponenten (z.B. Energieversorgung, Sensoren, Aktoren, Dosiersysteme), Anwendungen im Bereich Schmerztherapie, Nervenstimulierung, Prothesen und Zahnimplantate und der Ausblick auf zukünftige Entwicklungen tiefergehend behandelt.

Die Fachgruppe Medizintechnik wird am Folgetag (04.05.18) des COMPAMED Frühjahrsforums beim Fraunhofer IMM in Mainz tagen. Alle Informationen zu Sonderkonditionen für Teilnehmer des COMPAMED Frühjahrsforums finden Sie auf der Terminseite des IVAM-Fachgruppentreffens (https://www.ivam.de/events/ivam_focus_group_medical_technology_11).

Information on participating / attending:
Die Konferenzsprache ist Englisch.

Gerne können Sie sich unter https://www.ivam.de/forms/12th_compamed_spring_convention anmelden. Für Rückfragen steht Frau Inga Goltermann (go@ivam.de) zur Verfügung.

Date:

05/03/2018 - 05/03/2018

Event venue:

Airport Conference Center
Hugo-Eckener-Ring 1
60547 Frankfurt am Main
Hessen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry, Economics / business administration, Materials sciences, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

04/13/2018

Sender/author:

Mona Okroy-Hellweg

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60259


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay