idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/07/2018 - 11/07/2018 | Berlin

4. BfR-Symposium Lebensmittelassoziierte Viren

Das 4. BfR-Symposium „Lebensmittelassoziierte Viren“ soll einen Austausch über Aspekte wie die aktuelle epidemiologische Situation einzelner Virusinfektionen, neuartige Nachweismethoden für Viren in Lebensmitteln oder Möglichkeiten für eine verbesserte Hygiene ermöglichen.

Erkrankungen durch Viren, die über Lebensmittel übertragen werden können, nehmen einen immer wichtigeren Stellenwert im gesundheitlichen Verbraucherschutz ein. Die Zahl der in Deutschland gemeldeten Fälle von Hepatitis E, bei denen eine zoonotische Übertragung der Viren über Lebensmittel von infizierten Schweinen und Wildtieren als Hauptursache angesehen wird, nimmt stetig zu. Lebensmittelbedingte Infektionen mit Noro- und Hepatitis A-Viren werden immer häufiger aufgedeckt. Auch auf europäischer Ebene wird der steigenden Bedeutung dieser Viren durch die Neuschaffung eines Europäischen Referenzlabors für durch Lebensmittel übertragbare Viren Rechnung getragen. Wenngleich in den letzten Jahren deutliche Fortschritte bei der Entwicklung von Nachweismethoden für Viren in Lebensmitteln erzielt werden konnten, besteht immer noch umfangreicher Forschungsbedarf, um Übertragungswege aufzuklären und geeignete Maßnahmen zur Verhinderung von Erkrankungen ergreifen zu können.

Das 4. BfR-Symposium „Lebensmittelassoziierte Viren“ soll wie die vorangegangenen Symposien in den Jahren 2009, 2012 und 2015 einen Austausch über Aspekte wie die aktuelle epidemiologische Situation einzelner Virusinfektionen, neuartige Nachweismethoden für Viren in Lebensmitteln oder Möglichkeiten für eine verbesserte Hygiene ermöglichen. Gleichzeitig sollen Impulse für die Vernetzung der Forschung auf diesem Gebiet gesetzt werden. Es richtet sich an Interessierte aus wissenschaftlichen Einrichtungen, Untersuchungsämtern und Überwachungsbehörden aus dem deutschsprachigen Raum. Die für die drei Sessions eingereichten Abstracts können sowohl grundlagenorientierte Aspekte zu den jeweiligen Viren als auch anwendungsbezogene Themen behandeln.

Information on participating / attending:
Teilnahmegebühr: 60,00 €

Bitte melden Sie sich bis zum 22. Oktober 2018 online an unter: www.bfr-akademie.de/deutsch/
veranstaltungen/lebensmittelassoziierte-viren.html

Die Anerkennungen als Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte sowie die ATF-Anerkennung für Tierärztinnen und Tierärzte wurden beantragt.

Date:

11/07/2018 10:00 - 11/07/2018 17:30

Registration deadline:

10/22/2018

Event venue:

Bundesinstitut für Risikobewertung
Martin-Lerche-Hörsaal
Diedersdorfer Weg 1
12277 Berlin (Marienfelde)

Anfahrtsbeschreibung:
www.bfr.bund.de/de/marienfelde.html
12277 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

international

Subject areas:

Biology, Chemistry, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing, Zoology / agricultural and forest sciences

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

06/18/2018

Sender/author:

akademie@bfr.de

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event60816

Attachment
attachment icon Programmflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).