idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/16/2018 - 11/16/2018 | Osnabrück

11. Osnabrücker Wissensforum "Zukunft. Fragen. Antworten"

Gemeinsam mit der Universität Osnabrück lädt die Neue Osnabrücker Zeitung jedes Jahr zum Osnabrücker Wissensforum ein. Bürgerinnen und Bürger können vorab Fragen einsenden, die ihnen auf den Nägeln brennen. 30 Fragen werden von den Professorinnen und Professoren beantwortet. Die Herausforderung: Jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler hat an dem Abend für seinen Vortrag nur vier Minuten Zeit. Wer überzieht, bekommt die Rote Karte.

Die Neue Osnabrücker Zeitung und die Universität Osnabrück laden am Freitag, 16. November 2018 von 18 bis 21.30 Uhr zur elften Auflage des »Osnabrücker Wissensforums« ein. 30 Professorinnen und Professoren werden wieder auf dem Podium wissenschaftlich Stellung beziehen zu den Zukunftsfragen, die die Bürgerinnen und Bürger Osnabrücks bewegen. Hilft Stress gegen Stress? Wieso brauchen wir Dunkelheit? Kann ein Mensch übers Wasser laufen? Das waren einige Fragen, die im vergangenen Jahren gestellt wurden.

Moderiert wird der Wissensabend von Uni-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Lücke und dem Chefredakteur der Neuen Osnabrücker Zeitung, Ralf Geisenhanslüke.

Das Osnabrücker Wissensforum will den Dialog zwischen Stadt und Universität stärken, der Bedeutung von Wissenschaft für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft gerecht werden und den Blick auf den Wissenschaftsstandort Osnabrück lenken. Nicht zuletzt soll die Vielfalt und Faszination des wissenschaftlichen Arbeitens einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert werden.

Information on participating / attending:
Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeprozedere wird zehn Tage vor der Veranstaltung in der Neuen Osnabrücker Zeitung und auf der Homepage der Universität Osnabrück (www.uni-osnabrueck.de) bekannt gegeben.

Date:

11/16/2018 18:00 - 11/16/2018 21:30

Event venue:

Universität Osnabrück
Schloss Hauptgebäude, Aula
Neuer Graben 19
49074 Osnabrück
Niedersachsen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

regional

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

09/06/2018

Sender/author:

Dr. Utz Lederbogen

Department:

Stabsstelle Kommunikation und Marketing

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61468


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).