Neue Wirkstoffe erforschen – Presseeinladung zum EU-OPENSCREEN-Festakt

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
09/25/2018 - 09/25/2018 | Berlin

Neue Wirkstoffe erforschen – Presseeinladung zum EU-OPENSCREEN-Festakt

Am Dienstag, 25. September 2018, von 10:00 bis 14:00 Uhr, wird die ERIC-Plakette in einem Festakt im MDC.C Max Delbrück Communications Center, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin auf dem Forschungscampus Berlin-Buch an EU-OPENSCREEN überreicht.

Die Europäische Kommission verleiht dem Konsortium EU-OPENSCREEN den besonderen Status European Research Infrastructure Consortium (ERIC). Das Konsortium bündelt die Infrastruktur von 20 Forschungsinstituten aus bislang sieben europäischen Ländern. EU-OPENSCREEN hält bis zu 140.000 chemische Substanzen zur Entwicklung neuer Wirkstoffe bereit. Die beteiligten Institute, darunter vier aus Deutschland, kooperieren als ERIC in einem rechtlichen Rahmen, der regulatorische Hürden beseitigt und den Zugriff auf gemeinsame Ressourcen vereinfacht. Bislang wurde der ERIC-Status europaweit an 21 Konsortien vergeben, davon mit EU-OPENSCREEN lediglich zwei in Deutschland.

Staatssekretär Dr. Georg Schütte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung wird die Veranstaltung gemeinsam mit Jean-Eric Paquet, Generaldirektor für Forschung und Innovation von der EU-Kommission, eröffnen. Anschließend bietet das EU-OPENSCREEN-Team am Nachmittag Führungen durch die Screening Unit und die Medizinische Chemie am benachbarten Partnerinstitut von EU-OPENSCREEN, dem Leibniz Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie, an. Dort können sich Interessierte vor Ort informieren, wie am Standort Buch nach neuen Wirkstoffen geforscht wird.

Beim Festakt stehen nach vorheriger Vereinbarung für Interviews bereit:
- Dr. Georg Schütte, Staatssekretär Bundesministerium für Bildung und Forschung
- Jean-Eric Paquet, Generaldirektor für Forschung und Innovation EU-Kommission

Information on participating / attending:
Veranstaltung mit geladenen Gästen - daher nur für Journalist*innen offen

Bei Interesse melden Sie bitte Ihre Teilnahme bei uns an - per E-Mail unter kappe@fmp-berlin.de oder telefonisch unter 0177-8296097.

Date:

09/25/2018 10:00 - 09/25/2018 14:00

Registration deadline:

09/24/2018

Event venue:

MDC.C Max Delbrück Communications Center Robert-Rössle-Str. 10
Forschungscampus Berlin-Buch
13125 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Biology, Chemistry, Environment / ecology, Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

09/18/2018

Sender/author:

Dipl.-Geogr. Anja Wirsing

Department:

Pressestelle des Forschungsverbundes Berlin e.V.

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61585


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay