„Arts-based Research: Kunstbasierte Forschungsansätze und Künstlerische Therapien“

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
11/09/2018 - 11/09/2018 | Alfter bei Bonn

„Arts-based Research: Kunstbasierte Forschungsansätze und Künstlerische Therapien“

Wie gewinnen wir wissenschaftliche Erkenntnisse? Was ist Forschung und wer legt dies fest? Kann Kunst als Untersuchungsmethode verstanden werden?

Das Research Institute for Creative Arts Therapies (RIArT) am Fachbereich für Künstlerische Therapien & Therapiewissenschaft der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft lädt Sie am 09.11.2018 ganz herzlich zum Symposium „Arts-based Research: Kunstbasierte Forschungsansätze und Künstlerische Therapien“ ein.

Mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops und künstlerisch-forschenden Beiträgen wollen wir gemeinsam der Frage nachgehen, was kunstbasierte Forschung eigentlich ist, wie sie mit qualitativen und quantitativen Forschungsansätzen zusammen hängt und welche Rolle sie für die Künstlerischen Therapien einnehmen kann.

Vorträge
Constanze Schulze & Gabriele Schmid / Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Ulrika Eller-Rüter & Katja Hoffmann / Alanus Hochschule, Alfter
Marianne Eberhard-Kaechele / Deutsche Sporthochschule, Köln

Workshops
Anette Weiskircher & Kristian Schneider / Alanus Hochschule, Alfter
Anke Schäfer / Alanus Hochschule, Alfter
Camila Valenzuela Mogulansky & Isabel Gaete / Universidad Diego Portales & Universidad de Playa Ancha, Chile
Constanze Schulze & Gabriele Schmid / Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
Manfred Pötsch / LVR-Klinik, Düren
Pauline Degenhardt / Alanus Hochschule, Alfter
Simone Gaiss / Alanus Hochschule, Alfter & Ludwig-Maximilians-Universität, München

Künstlerisch-forschende Beiträge
Emanuela Assenza / Alanus Hochschule, Alfter
Friedwart Goebels / SRH Hochschule, Heidelberg
Gudrun Lange / Tanzlage, Düsseldorf
Studierende des Schauspiel / Alanus Hochschule, Alfter

Information on participating / attending:
Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 80 €.

Date:

11/09/2018 09:00 - 11/09/2018 18:00

Registration deadline:

10/22/2018

Event venue:

Villestraße 3, Campus II
53347 Alfter bei Bonn
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Art / design, Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

09/24/2018

Sender/author:

Dr. Julia Wedel

Department:

Hochschulkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61638


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay