idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Event


institutionlogo


Share on: 
10/09/2018 - 10/12/2018 | Darmstadt

Novel Enzymes

Zentrale Themen der 6. Konferenz in der Reihe "Novel Enzymes" an der TU Darmstadt sind aktuelle Entwicklungen in der Katalyseforschung mit Enzymen. Diese natürlichen Biokatalysatoren ermöglichen energie-effiziente und umweltfreundliche Stoffumwandlungen und die Entwicklung nachhaltiger Produktionsverfahren. Die Biokatalyse wird daher als eine Schlüsseltechnologie angesehen, mit einem hohen Potential zur globalen Verbesserung der Lebensbedingungen und zur Ressourcensicherung.

Auf der Novel Enzymes-Konferenz treffen sich über 200 führende Wissenschaftler aus Universitäten, Forschungsinstituten und der Industrie, um sich über neueste Erkenntnisse und Entwicklungen auszutauschen. Die Konferenz wird von Wolf-Dieter Fessner organisiert, Professor für Bio-Organische Chemie am Fachbereich Chemie der TU Darmstadt.

Fessner unterstreicht die hochaktuelle Bedeutung dieser Konferenz: „Die Verleihung des Nobelpreises für Chemie 2018 an die US-amerikanische Wissenschaftlerin Frances Arnold vom California Institute of Technology ist eine nachdrückliche Anerkennung der besonderen Bedeutung dieses Forschungsgebiets für die Zukunft unseres Planeten. Frau Professor Arnold war bereits im Jahr 2013 für ihre bahnbrechenden Methodenentwicklungen mit dem Preis der Emanuel-Merck-Lectureship ausgezeichnet worden, der gemeinsam mit der Firma Merck an der TU Darmstadt verliehen wird. Wir freuen uns ganz besonders über die Würdigung ihrer Arbeiten, von denen auch unsere eigene Forschung signifikant profitiert hat.“

Professor Fessner, dessen Arbeitskreis seit über 30 Jahren auf dem Gebiet der Biokatalyse forscht, leitet zur Zeit die mit über 10 Mio Euro EU-geförderten europäischen Verbundprojekte CarbaZymes und Tralaminol, in denen moderne, integrierte Produktionsverfahren für wertvolle Komponenten zur Enzym-katalysierten Herstellung von Massenkunststoffen, Feinchemikalien und Wirkstoffen entwickelt werden. Die Konferenz Novel Enzymes ist eine wichtige Plattform, um neueste Ergebnisse dieser Projekte mit der Fachwelt zu diskutieren.

Weitere Informationen zum Thema:
http://carbazymes.com/
http://bit.ly/2i1Uv7h

Information on participating / attending:

Date:

10/09/2018 - 10/12/2018

Event venue:

TU Darmstadt
Altes Maschinenhaus
Magdalenenstraße 12
64289 Darmstadt
Hessen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Chemistry

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

10/04/2018

Sender/author:

Bettina Bastian

Department:

Kommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61722


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay