idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/08/2018 - 11/08/2018 | Stuttgart

BMBF-Technologiegespräch: Neue Materialien und Fertigungstechnologien für den Leichtbau

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt am Donnerstag, 8. November 2018, zum Technologiegespräch „Neue Materialien und Fertigungstechnologien für den Leichtbau“ nach Stuttgart ein. Die Veranstaltung ist ein kostenfreies Side-Event zur Composites Europe. Durch die unmittelbare Nähe zur Messe ist es möglich, die Veranstaltung mit einem Messebesuch zu verknüpfen.

Der Leichtbau gilt als Schlüsseltechnologie mit großem Durchbruchpotenzial für verschiedenste Anwendungsbereiche. Durch enorme Material- und Gewichtseinsparungen bei zugleich hoher Stabilität versprechen die Leichtbaumaterialien einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Doch welche Trends zeichnen sich ab und wie steht es um die Zukunft des Leichtbaus?

Ziel des Technologiegesprächs ist es, einen Überblick zu aktuellen Herausforderungen, Forschungsbestrebungen und Zukunftstrends im Bereich des Leichtbaus zu geben. Kurzvorträge gewähren einen Einblick in innovative Ansätze und liefern Impulse für die anschließende Diskussion mit Experten aus Wissenschaft und Industrie.

Das Technologiegespräch wird vom Projektträger Jülich im Auftrag des BMBF organisiert.

Information on participating / attending:

Date:

11/08/2018 10:00 - 11/08/2018 16:30

Event venue:

Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Flughafenstraße 50
70629 Stuttgart
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Scientists and scholars

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Construction / architecture, Materials sciences

Types of events:

(Student) information event / Fair, Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/05/2018

Sender/author:

Laura Heuser

Department:

Kommunikation, Geschäftsentwicklung

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61738


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).