idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/06/2018 - 11/06/2018 | Essen

CineScience: White Waves - Surfer gegen Meeresverschmutzung

Regisseurin Inka Reichert diskutiert mit Jürgen Bertling (PlastikBudget) über Plastikverschmutzung in den Meeren

Ein Abend nicht nur für Surffans.

Wie aus dem Nichts tauchen kleine Plastikringe am Strand von Guéthary an der Westküste Frankreichs auf. Jeden Tag stranden mehr davon, es sind Hunderte, Tausende. François Verdet surft die Wellen an diesem Strand das ganze Jahr über. Er ist geschockt. Der Surfer sieht die kleinen Rädchen zum ersten Mal in seinem Leben. Woher stammen sie? François bekommt keinen Schlaf, bis er ihre Herkunft kennt...

Zwei Jahre lang hat das Team von White Waves die Strände Europas bereist, Surfer getroffen und weitgehend unbekannte Fälle von Meeresverschmutzung aufgedeckt. Angefangen von diesen Millionen von Plastikrädchen bis hin zu krankmachenden Bakterien im Meer.

Gemeinsam mit der Regisseurin Inka Reichert diskutiert unser Plastikexperte Jürgen Bertling (Fraunhofer UMSICHT) das Ausmaß der Meeresverschmutzung sowie mögliche Auswege. Sind beispielsweise kilometerlange Fanggarne, wie jüngst an der Pazifikküste, die Lösung? Oder wo sollten wir ansetzen, um die Meere und ihre Bewohner zu schützen? Gezeigt werden Filmausschnitte aus "White Waves".

Referenten:
Inka Reichert, Regisseurin von "White Waves" und Wissenschaftsjournalistin
Jürgen Bertling, Projektleiter Projekt "PlastikBudget"

Moderation:
Stefan Schweiger, KWI-Fellow im Bereich "PartizipationsKultur"

Über „CineScience“:
In der Reihe CineScience diskutieren Forschende des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) seit 2011 soziale Phänomene anhand von Filmausschnitten jeden Genres und werfen einen wissenschaftlichen Blick auf die filmische Darstellung alltäglicher und weniger alltäglicher Aspekte menschlichen Zusammenlebens.

Veranstalter:
Eine Veranstaltung des Projekts "PlastikBudget" des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) in Kooperation mit dem Fraunhofer UMSICHT Oberhausen

Pressekontakt:
Miriam Wienhold & Helena Rose
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0201 - 72 04-152
Fax: 0201 - 72 04-159
E-Mail: pressestelle[at]kwi-nrw.de

Information on participating / attending:
Tickets:
Karten sind im Vorverkauf beim Filmstudio Glückauf unter der Telefonnummer 0201 - 27 55 55 oder an der Abendkasse erhältlich. Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 3 Euro.

Date:

11/06/2018 20:00 - 11/06/2018 21:30

Event venue:

Filmstudio Glückauf
Rüttenscheider Straße 2
45128 Essen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

local

Subject areas:

Cultural sciences, Environment / ecology, Oceanology / climate, Social studies

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture, Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/15/2018

Sender/author:

Miriam Wienhold

Department:

Pressestelle

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61813

Attachment
attachment icon Poster White Waves

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).