idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/27/2018 - 11/27/2018 | Bonn

Hirnforschung - Was können wir wissen?

Die nächsten Veranstaltung in der Talkreihe Science on der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Bundeskunsthalle findet am Dienstag, 27. November 2018 ab 19 Uhr im Forum der Bundeskunsthalle statt.

Thema des Talks sind aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse der Hirnforschung.

SCIENCE ON - Talk mit Cécile Schortmann
Hirnforschung – Was können wir wissen?

27. November 2018 | 19 Uhr | Bundeskunsthalle Bonn

Das menschliche Gehirn zählt zu den komplexesten Strukturen des Universums. Milliarden von Nervenzellen organisieren sich in Netzwerken und steuern, was wir wahrnehmen, denken, fühlen und tun. Was wissen wir über dieses rätselhafte Organ? Die moderne Hirnforschung versucht, Prozesse wie das Lernen und Erinnern, aber auch unser Bewusstsein und die Entstehung von Krankheiten zu verstehen. Und sie hat Methoden entwickelt, die völlig neue Einblicke in das Gehirn ermöglichen: Mit bildgebenden Verfahren können wir dem Gehirn live beim Denken zusehen. Im Computer lassen sich Hirnprozesse simulieren. Und aus Stammzellen züchten Wissenschaftler im Labor Mini- Gehirne, die zur Erforschung der Hirnentwicklung dienen. Was leisten diese Methoden und welche Fragen können sie beantworten? Wie altert unser Gehirn? Kann es sich nach Störungen regenerieren? Was passiert im Gehirn, wenn wir lernen? Und welche Folgen ergeben sich daraus für unser Leben – zum Beispiel für die Schulen? Diskutieren Sie mit!

Die Gäste:
Sascha Benjamin Fink | Juniorprofessor für Neurophilosophie, Universität Magdeburg
John-Dylan Haynes | Direktor des Berlin Center for Advanced Neuroimaging, Berlin
Gerd Kempermann | Professor für Genomik der Regeneration, TU Dresden, DZNE
Sarah Weigelt | Professorin, Entwicklungsneuropsychologie/Rehabilitationswissenschaften, TU Dortmund

Moderation: Cécile Schortmann HR/3sat

Information on participating / attending:
10 Euro, erm. 5 Euro an der Kasse der Bundeskunsthalle und über bonnticket.de.
Kostenlose Eintrittskarten für Schülerinnen/Schüler, Studierende und Azubis gibt es nur im VVK an der Kasse der Bundeskunsthalle oder via Reservierung und Abholung bis 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn.

Date:

11/27/2018 19:00 - 11/27/2018 20:30

Event venue:

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

regional

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

10/16/2018

Sender/author:

Jutta Rateike

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61828

Attachment
attachment icon Einladungskarte

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).