Open Photonik Next: Workshop für Schülerinnen und Schüler

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo

Event


institutionlogo


Share on: 
12/13/2018 - 12/13/2018 | Stuttgart

Open Photonik Next: Workshop für Schülerinnen und Schüler

Wie leben wir zukünftig in der gesunden Stadt von morgen? Mit welcher Technik werden wir in Zukunft die Luftqualität verbessern oder von Ort zu Ort kommen? Was hilft uns dabei, bezahlbare und zugleich nachhaltige Wohnräume zu schaffen und frische Nahrungsmittel selbst zu produzieren?

Wenn du mindestens 14 Jahre alt bist, dich für Zukunftsthemen begeisterst und naturwissenschaftliche Fragen faszinierend findest, dann möchten wir gemeinsam mit dir Ideen für die gesunde Morgenstadt entwickeln. Du brauchst kein Mathe-Ass zu sein; Wichtig ist nur, dass du Lust hast, Ideen für die Stadt zu entwickeln, in der wir morgen leben werden.

In diesem Workshop werden wir neue Ideen für eine gesunde Morgenstadt finden. Dazu schauen wir uns genau an, welche Bedürfnisse die Menschen an die Stadt von morgen haben und entwickeln Ideen mit der Methode des »Design Thinking«. Im Workshop führen wir die spannenden Themen der Morgenstadt und der Photonik zusammen (was es mit Photonik genau auf sich hat, erklären wir dir im Workshop). Werkzeuge wie Arduino, fischertechnik oder 3D-Druck helfen uns, spannende und innovative Ideen auf den Weg zu bringen und direkt Prototypen zu basteln. Der Workshop richtet sich an technikinteressierte Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren.

Photonik macht sich Licht technisch nutzbar, zum Beispiel für die Speicherung und Übertragung von Informationen. Sie wird unter anderem bei Schlüsselthemen wie dem autonomen Fahren, Smart Home oder Robotik angewandt.

Workshop-Inhalte im Überblick:

- Impulsvortrag zur gesunden Morgenstadt
- Brainstorming: »Was ist für Dich eine gesunde Morgenstadt?«
- Vorstellung der Persona-Analyse von Schülerinnen und Schülern der Fraunhofer-Talent-School 2018
- Ideen finden
- Prototypen entwickeln und testen

Der Workshop findet von 14 Uhr bis 17.30 Uhr statt.

Die Erforschung eines neuen Open-Source-Prototyping-Ansatzes ist eines der Forschungsthemen des Fraunhofer IAO und weiterer Partner im Forschungsprojekt »BaKaRoS – Baukastensystem zur Realisierung optischer Systeme«. Das BaKaRoS-Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Fördermaßnahme »Open Photonik« geförderten Projekts »BaKaRos«. Das Projekt wurde Anfang Dezember 2016 gestartet und läuft bis Ende November 2019.

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung richtet sich an technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 13. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldung unter https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0....

Date:

12/13/2018 14:00 - 12/13/2018 17:30

Registration deadline:

11/12/2018

Event venue:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Journalists, Teachers and pupils

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Environment / ecology, Traffic / transport

Types of events:

Programms for children + young people

Entry:

10/18/2018

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61856


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay