Projektabschluss 'Quartier agil - aktiv vor Ort'

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
11/13/2018 - 11/13/2018 | Bochum

Projektabschluss 'Quartier agil - aktiv vor Ort'

Das Forschungsprojekt ‚Quartier agil – aktiv vor Ort‘ der hsg Bochum ist abgeschlossen. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wird mit den geladenen Gästen, den Projektbeteiligten und den Medienvertreter*innen auf die Arbeit der letzten zweieinhalb Jahre zurückgeblickt. Außerdem wird das Manual zum Trainingsprogramm ‚Quartier agil – aktiv vor Ort‘ vorgestellt.

Das Projekt-Team lädt am 13. November 2018 von 16.00 bis 17.30 Uhr zum offiziellen Projektabschluss in die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) ein.

Quartier Agil fördert die Teilhabe und Gemeinschaft älterer Menschen gezielt durch partizipatives Training alltagsrelevanter kognitiver und körperlicher Ressourcen im Quartier. Das multimodale Aktivierungs-Trainingsprogramm zeichnet sich durch Partizipation bereits bei der Entwicklung der quartierspezifischen Maßnahmen, einen hohen Grad sozialer Vernetzung mittels Gruppenangeboten, Beratung und individuelle Trainingseinheiten aus.

Ziel der abschließenden Veranstaltungen ist es, mit den geladenen Gästen, den Projektbeteiligten und den Medienvertreter*innen, auf die Arbeit der letzten zweieinhalb Jahre zurückzublicken und das Manual zum Trainingsprogramm ‚Quartier agil – aktiv vor Ort‘ vorzustellen.

Bei dem Projekt ‚Quartier agil‘ handelt es sich um ein Verbundforschungsprojekt der hsg Bochum mit der Hochschule Ruhr West, der Stadt Bochum, der Stadt Bottrop, der Diakonie-Ruhr sowie dem Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik in Dortmund. Als hochschulinterne Forschungspartner innerhalb der Hochschule kooperieren die Studienbereiche Physiotherapie und Logopädie des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften. Dieses Forschungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderrichtlinie ‚Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter‘ (SILQUA-FH, 13FH008SA5) gefördert.

Im Namen des Projekt-Teams lädt Projektleiter und Verbundkoordinator Prof. Dr. Christian Grüneberg, Leiter des Studienbereichs Physiotherapie der hsg Bochum, zum offiziellen Projektabschluss ein. Er beantwortet inhaltliche Rückfragen unter Tel.: +49 (0) 234 77727-620 oder per Mail unter christian.grueneberg(at)hs-gesundheit.de.

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung: https://www.hs-gesundheit.de/de/thema/die-hochschule/ueber-uns/anfahrt/

Weitere Informationen über das Projekt sind hier zu finden: https://www.hs-gesundheit.de/de/thema/forschung/forschungs-und-entwicklungsproje...

Information on participating / attending:
Medienvertreter*innen melden ihre Teilnahme an der Abschlussveranstaltung bitte per Mail unter presse(at)hs-gesundheit.de an.

Date:

11/13/2018 16:00 - 11/13/2018 17:30

Event venue:

Gesundheitscampus 6, 1. Etage, Raum C-1304
44801 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine, Nutrition / healthcare / nursing

Types of events:

Press conferences

Entry:

10/29/2018

Sender/author:

Dr. Christiane Krüger

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61969


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay