idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/13/2018 - 11/13/2018 | Cloppenburg

„Von der Scheckbuchdiplomatie zum nachhaltigen gesellschaftlichen Engagement“

Der Science Shop Vechta/Cloppenburg lädt am Dienstag, 13. November 2018, zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Von der Scheckbuchdiplomatie zum nachhaltigen gesellschaftlichen Engagement - Wie Unternehmen als gute Bürger zu einer vitalen Gesellschaft beitragen können“. Referent ist Prof. Dr. Christoph Schank vom Fach Wirtschaft und Ethik der Universität Vechta. Das nicht nur für Gründende interessante Thema wird hierbei live vor Ort und per interaktiver Online-Übertragung diskutiert.

Korruptionsskandale, Steuerflucht, ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, Dieselgate - die Liste unternehmerischer Verfehlungen lässt Zweifel daran aufkommen, ob Unternehmen tatsächlich zum Gemeinwohl beitragen oder aber nicht vielmehr daran Raubbau betreiben. Dabei erklären Unternehmen sich oftmals freimütig zum guten Bürger und verweisen auf ein umfangreiches Engagement für das lokale und überlokale Gemeinwesen. Jedoch ist der Grat zwischen bloßer Philanthropie und instrumentellem Greenwashing auf der einen und einem nachhaltigen gesellschaftlichen Engagement auf der anderen Seite oftmals schmal. Wir wollen der Frage nachgehen, wie Unternehmen über eine reine Spendenethik hinaus mit ihren Ressourcen und Kompetenzen zu einem blühenden Gemeinwesen beitragen und damit durchaus auch im Kerngeschäft erfolgreich sein können.

Dr. Christoph Schank ist als Juniorprofessor für Unternehmensethik an der Universität Vechta tätig und arbeitet aktuell an den Forschungsthemen Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen, Corporate Social Responsibility, Wirtschaftsethische Beiträge zur (sozio)ökonomischen Bildung und Wissenschaft sowie Algorithmenbasierte Entscheidungssystem und Big Data.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Gründerwoche Deutschland statt. Sie ist Teil der „Global Entrepreneurship Week“, einer weltweiten Aktionswoche zur Förderung des Unternehmergeistes, die vom 12. bis 18. November 2018 zeitgleich in über 100 Ländern stattfindet.

Es ist möglich, sich online in die Konferenz einzuwählen und bequem vom Arbeitsort oder von zu Hause aus teilzunehmen. Hierzu wird lediglich ein Computer mit Internetzugang, aber keine Installation von Programmen benötigt.

Information on participating / attending:
Vor Ort oder online möglich; Teilnahme kostenfrei

Date:

11/13/2018 18:00 - 11/13/2018 20:00

Event venue:

Universität Vechta
Science Shop Vechta/Cloppenburg
Raum D 301, 1. OG
Bahnhofstraße 57
49661 Cloppenburg
Niedersachsen
Germany

Target group:

Business and commerce, all interested persons

Relevance:

regional

Subject areas:

Economics / business administration

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

10/30/2018

Sender/author:

Sabrina Daubenspeck

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event61989


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).