idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
11/21/2018 - 11/21/2018 | Berlin

Podiumsdiskussion "Gute Arbeit in der Wissenschaft"

Mitglieder der Jungen Akademie sind gemeinsam mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung der Frage nachgegangen, was "gute Arbeit" ist. Ein zu dieser Frage entstandener Kurzfilm wird im Rahmen der Veranstaltung präsentiert. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit VertreterInnen aus Politik und Wissenschaft statt.

In aktuellen gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen mit Arbeit spielt das Konzept der ‚guten Arbeit‘ eine zentrale Rolle. Doch was ist eigentlich ‚gute Arbeit‘? Dieser Frage sind Mitglieder der Jungen Akademie und des Promotionskollegs „Gute Arbeit“ des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) nachgegangen. Hierfür haben sie einen Kurzfilm initiiert, in dem Wissenschaftler*innen sich dem Konzept der ‚guten Arbeit‘ aus sozialgeschichtlicher, sozialwissenschaftlicher und philosophischer Perspektive nähern.

Der Kurzfilm wird im Rahmen dieser Veranstaltung gezeigt, bevor eine anschließende Podiumsdiskussion die Frage nach guter Arbeit in der Wissenschaft stellt. Vertreter*innen aus Wissenschaft und Politik werden hier darüber debattieren, inwiefern die wissenschaftliche Arbeit als ‚gute Arbeit‘ bezeichnet werden kann, welche politischen Rahmenbedingungen dafür erforderlich sind und welche grundsätzlichen Vorstellungen von guter Arbeit die wissenschaftliche Tätigkeit bestimmen.

Gäste
Prof. Dr. Julia von Blumenthal, Präsidentin, Europa-Universität Viadrina
Dr. Andreas Keller, Stellvertretender Vorsitzender und Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Dr. Carina Sprungk, Koordinatorin des Promotionskollegs Gute Arbeit, WZB
Dr. Jürgen Ude, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Michael Bies, Literaturwissenschaftler an der Freien Universität Berlin und Mitglied der Jungen Akademie seit 2017, und Prof. Lena Hipp, Ph.D., Sozialwissenschaftlerin am WZB und Mitglied der Jungen Akademie seit 2017.

Programm
17:30 Uhr Einlass
18:00 Uhr Begrüßung
18:10 Uhr Vorführung des Kurzfilms „Gute Arbeit – Perspektiven aus der Wissenschaft“
18:20 Uhr Podiumsdiskussion

Informationen zum Projekt und zum Film sind hier zu finden: https://www.diejungeakademie.de/aktivitaeten/projekte/gute-arbeit/

Information on participating / attending:
Anmeldungen sind unter www.gute-arbeit-podiumsdiskussion.diejungeakademie.de möglich.

Date:

11/21/2018 18:00 - 11/21/2018 20:00

Event venue:

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Einistein-Saal, 5. OG (barrierefrei) Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

local

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

11/14/2018

Sender/author:

Anne Rohloff

Department:

Geschäftsstelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62160

Attachment
attachment icon Einladung Podiumsdiskussion "Gute Arbeit"

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).