Luftschadstoffe: Gesundheitsgefahren und technologische Lösungen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
02/22/2019 - 02/22/2019 | Mainz

Luftschadstoffe: Gesundheitsgefahren und technologische Lösungen

Im Rahmen der Reihe ›Zukunftsfragen der Gesellschaft‹, leistet die Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur, einen Beitrag zu der kontroversen Diskussion um die Grenzwertüberschreitung der Luftschadstoffe in Deutschland aus Sicht der Wissenschaft.

Seit Beginn der Industrialisierung haben sich Luftschadstoffemissionen wie Feinstaub, Stickoxide, unverbrannte Kohlenwasserstoffe oder Schwefeldioxid durch menschliche Einwirkungen weltweit kontinuierlich erhöht. Diese Schadstoffe entstehen in erster Linie durch Verbrennungsprozesse im Verkehr, bei der Stromerzeugung, im privaten sowie im industriellen Bereich, aber auch durch Lagerung und Transport unterschiedlicher Güter.
Unstrittig ist, dass diese Stoffe negative Auswirkungen auf die Gesundheit und die Lebenserwartung von Menschen haben, mit allerdings großen Unterschieden in Abhängigkeit vom Entwicklungsgrad der Staaten. Diese Diskussion um Luftschadstoffe hat nun durch die aktuellen Grenzwertüberschreitungen in Deutschland eine hohe Aktualität gewonnen.

Information on participating / attending:

Date:

02/22/2019 15:00 - 02/22/2019 17:30

Registration deadline:

02/15/2019

Event venue:

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz
Rheinland-Pfalz
Germany

Target group:

Journalists, all interested persons

Relevance:

international

Subject areas:

Biology, Chemistry, Environment / ecology, Medicine, Traffic / transport

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

01/21/2019

Sender/author:

Saskia Krahl

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62579

Attachment
attachment icon Einladungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay