idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
07/03/2019 - 07/03/2019 | Esslingen am Neckar

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge

Forum und Seminar zu Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

Zum 4. Mal lädt das Fraunhofer IAO Führungskräfte und Entscheider aus Branchen wie Automotive, Maschinen- und Anlagenbau und Logistik dazu ein, sich über aktuelle Themen, Trends und Praxisbeispiele zum Internet der Dinge auszutauschen und zu informieren. Die Veranstaltung bietet vormittags ein praxisnahes Seminar und nachmittags beim Forum Impulsvorträge und Networking.

Das halbtägige Seminar »Smart Services – Mit Cloud-Lösungen ins Internet der Dinge« am Vormittag richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Produktion und Logistik. Ihnen wird ein Einstieg ins Thema Smart Services vermittelt und die Brücke zum Internet der Dinge und Cloud Computing geschlagen. Die Teilnehmenden erfahren die wichtigsten Eigenschaften von Edge sowie Fog Computing und Ökosystemen und deren Unterschiede. Die Seminarleiter geben Einschätzungen zu Trends und Entwicklungen zum Internet der Dinge und leiten Handlungsempfehlungen ab. Im zweiten Teil werden die wesentlichen Schritte zur Auswahl, Umsetzung und Einführung von Smart Services bzw. IoT-Lösungen vorgestellt. Diesem Vorgehen werden Praxisbeispiele gegenübergestellt und diskutiert. Abschließend werden Erfolgsfaktoren aufgezeigt, die interaktiv auf Problemstellungen und Erfahrungen der Teilnehmenden übertragen werden.

Zum Forum am Nachmittag bietet der Ausstellungsbereich die Möglichkeit zum Austausch mit innovativen Unternehmen, außerdem gibt es im Meetup-Corner Raum zur themenorientierten Diskussion mit Expertinnen und Experten sowie anderen Teilnehmenden. Begleitend zum Vortragsprogramm stellen junge Unternehmen ihre innovativen Lösungen in der Start-up-Arena vor.

Die Themen des Forums im Überblick:
Chancen und Anwendungen des Internets der Dinge
Handlungsoptionen für den Einsatz im Unternehmen
Trends wie Künstliche Intelligenz und Blockchain
Austausch mit Start-ups und Networking im Meetup-Corner
Lernziele:
Erfolgsfaktoren aus Praxisbeispielen auf eigene Fragestellungen übertragen und Lösungen für intelligente Produkte und Services entwickeln.

Impressionen der Veranstaltung finden Sie im Video:
https://youtu.be/hYmrdc9T0u4

Ansprechpartner:
Gabriele Scheffler
Anwendungszentrum KEIM
Fraunhofer IAO
Flandernstr. 101
73732 Esslingen am Neckar
Telefon +49 711 970-2253
E-Mail: gabriele.scheffler@iao.fraunhofer.de

Julia Härle
Digital Business Services
IAT der Universität Stuttgart
Allmandring 35
70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-2368
E-Mail: julia.haerle@iao.fraunhofer.de

Veranstalter:

Fraunhofer IAO und Hochschule Esslingen, Anwendungszentrum KEIM

Information on participating / attending:
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

07/03/2019 09:00 - 07/03/2019 19:00

Registration deadline:

06/26/2019

Event venue:

Hochschule Esslingen
Flandernstraße 101
73732 Esslingen am Neckar
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

Business and commerce, Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Information technology

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

02/13/2019

Sender/author:

Juliane Segedi

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62831


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).