idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Event


institutionlogo


Share on: 
03/06/2019 - 03/06/2019 | Berlin

DGP: Pressekonferenz im Vorfeld des 60. DGP-Kongresses

Für Menschen mit Lungenversagen ist eine Transplantation die letzte Hoffnung. Doch die Zahl der Spenderlungen ist knapp: Jedes Jahr kommen mehr Betroffene neu auf die Warteliste, als Organe vorhanden sind. Das neue Transplantationsgesetz ist ein wichtiger Schritt, um dieses Problem zu beheben, so sagen Lungenärzte. Um die Versorgung Schwerstkranker deutlich zu verbessern, wäre eine Widerspruchslösung für die Organspende wünschenswert. Darüber berichten Experten auf einer Pressekonferenz.

Themen und Referenten:

Kindliches Asthma: Welche Rolle spielen Ernährung, Haustiere, Hygiene und Schadstoffe?
Professor Dr. med. Dr. h.c. Erika von Mutius, Kongresspräsidentin der DGP 2019, Oberärztin und Leiterin der Asthma- und Allergieambulanz des Dr. von Haunerschen Kinderspitals der Ludwig-Maximilians-Universität München, Leiterin des Instituts für Asthma und Allergieforschung am Helmholtz Zentrum München

Warten auf die neue Lunge:
Wie das geänderte Transplantationsgesetz die Versorgung Schwerstkranker verbessern kann
Universitätsprofessor Dr. med. Jürgen Behr, Kongresspräsident der DGP 2019, Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik V der Ludwig-Maximilians-Universität München

Tourismus, Migration und Resistenzen:
Wird die Tuberkulose zur Bedrohung in der globalisierten Welt?
Professor Dr. med. Torsten Bauer, Generalsekretär des Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK), Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Lungenklinik Heckeshorn, HELIOS Klinikum Emil von Behring, Berlin

Kontakt für Rückfragen:
Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin
Kongress-Pressestelle
Lisa Ströhlein/Stephanie Balz
Postfach 30 11 20 | 70451 Stuttgart
Telefon: 0711 8931-459/-168
Fax: 0711 89 31 167
stroehlein@medizinkommunikation.org
balz@medizinkommunikation.org

Information on participating / attending:

Date:

03/06/2019 11:00 - 03/06/2019 12:00

Event venue:

Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 1–2 Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin
Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

02/25/2019

Sender/author:

Medizin - Kommunikation

Department:

Medizinkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62931


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).