idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/23/2019 - 05/23/2019 | Hagen

Gründung des Zentrums für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO Hagen)

Am 23. Mai 2019 wird an der FernUniversität in Hagen das Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO Hagen) offiziell mit einem Festakt gegründet. Neben der Vorstellung des Zentrums, einer Talkrunde mit hochrangigen Vertreter*innen aus Wissenschaft, Praxis, Politik und Verwaltung, ausgewählten Thementischen sowie einem abschließenden Fachvortrag, haben alle anwesenden Kolleg*innen aus Wissenschaft und pädagogoischer Berufspraxis Gelegenheit zum Austausch.

Das Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBO Hagen) ist ein erziehungs-und bildungswissenschaftlich ausgerichtetes und für die interdisziplinäre Zusammenarbeit offenes Forschungszentrum mit regionalen, nationalen und internationalen Bezügen. Die Forschung konzentriert sich bildungsbereichsübergreifend auf pädagogische Berufsgruppen, Institutionen und Organisationen des Erziehungs- und Bildungssystems. Das Zentrum fördert eine komparative Perspektive, die dadurch gekennzeichnet ist, dass sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen pädagogischen Berufsgruppen und den Handlungslogiken pädagogischer Organisationen empirisch herausarbeitet und analysiert.

Das in Forschungsprojekten generierte empirische Wissen soll die Reflexion sowohl auf der erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Ebene als auch in der pädagogischen Praxis anregen und die wissenschaftliche Sphäre und die berufspraktischen Belange miteinander in Dialog treten lassen.

Als Netzwerk fördert das ZeBO Hagen den wissenschaftlichen Diskurs zur pädagogischen Professionalisierung sowie den Austausch zwischen pädagogischer Berufspraxis und Forschung und trägt dadurch zur Theorieentwicklung in der Erziehungs- und Bildungswissenschaft bei.

Programm:
- Begrüßung (Prof. Dr. Ada Pellert, Rektorin der FernUniversität in Hagen, und das Gründungskollektiv des ZeBO Hagen)

- Eröffnungsvortrag (Prof. Dr. Julia Schütz und Dr. Christina Buschle)

- Talkrunde "Wer wir sind: Aufgaben, Anforderungen und Arbeit pädagogischer Akteur*innen

- Keynote: "Bildungsforschung: Strukturen, Ziele und Methodologien" (Prof. em. Dr. Rudolf Tippelt)

- Thementische/Posterwalk

Ausführliche Programminfos: s. Flyer

Information on participating / attending:
Zur Gründung des Zentrums für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZeBOHagen) findet ein Posterwettbewerb statt. Das beste Poster wird mit einem Bücherpreis von wbv Media prämiert.
Studierende können sich auch für die parallel stattfindende Spring School Empirische Bildungsforschung anmelden.

Date:

05/23/2019 12:00 - 05/23/2019 19:00

Registration deadline:

04/22/2019

Event venue:

FernUniversität in Hagen
Gebäude 3
Universitätsstrasse 11
58097 Hagen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Scientists and scholars, all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Teaching / education

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Seminar / workshop / discussion

Entry:

02/26/2019

Sender/author:

Stephan Düppe

Department:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62941

Attachment
attachment icon Veranstaltungsflyer

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).