idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/27/2019 - 05/28/2019 | Sankt Augustin

Schulung: Unternehmensrisiken aus dem Cyber- und Informationsraum

In dieser Schulung erfahren Sie, welchen komplexen Risiken Unternehmen durch Angriffe aus dem Cyber- und Informationsraum ausgesetzt sind und was Sie dagegen unternehmen können.

Teilnehmer dieser Schulung lernen, welche Risiken für Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung durch gezielte Angriffe im Cyber- und Informationsraum entstehen. Im Rahmen eines Business Wargamings erfahren Sie, wie diese Angriffe im internationalisierten Wirtschaftsraum gezielt genutzt werden können und wie ein Unternehmen derartige Angriffe abwehren kann. Die Teilnehmer nehmen eine aktive Rolle in einem fiktiven Unternehmen ein und entwickeln (Gegen-) Maßnahmen entlang der vorgegebenen Szenarien. Experten des Fraunhofer IAIS beraten die Teilnehmer interaktiv in technologischen und geschäftlichen Fragestellungen. Die Moderation strukturiert die unterschiedlichen Module, setzt Impulse und schafft nach Bedarfen der Gruppe inhaltliche Schwerpunkte. Durch das Business Wargaming werden Prozesse, Konzepte und Charakteristika der Risiken im Cyber- und Informationsraum unmittelbar und realistisch veranschaulicht und anwendbar.

Referent:

Kai Pervölz verantwortet das Geschäftsfeld Präventive Sicherheit am Fraunhofer IAIS. Er leitet zahlreiche Projekte, die sich mit zivilen, wirtschaftlichen und militärischen Sicherheitsfragen beschäftigen. Ein besondere Fokus liegt auf den Bereichen der Führungssysteme und Entscheidungsunterstützung unter Berücksichtigung heterogener Daten und unstrukturierten Informationen.

***************
Ablauf:

Tag 1:

Sie schwächen ein Unternehmen gezielt von außen und bringen sie es in eine wirtschaftliche Notsituation.

-Erläuterung der Methodik des Business Wargaming
-Ausgangsszenario: Unternehmen, Wertschöpfung, Produkte, Rollen, Märkte, Kunden
-Entwicklung gezielter Angriffs-Szenarien auf internationalen Märkten
-Strategien zur Schwächung von Konkurrenten

Tag 2:

Sie schützen ein Unternehmen im internationalen Geschäft gegen Angriffe aus dem Cyber- und Informationsraum.

-Risikoanalyse des Unternehmens
-Entwicklung präventive Maßnahmen zur Stärkung des Unternehmens
-Abwehrstrategien und Gegenmaßnahmen
-Strategische Sicherheits-Partnerschaften bilden

Information on participating / attending:
Zielgruppe: Mittleres und höheres Management aus allen Unternehmensbereichen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Veranstaltung kommt zustande, sobald sich sechs Teilnehmer angemeldet haben.

Date:

05/27/2019 - 05/28/2019

Event venue:

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Schloss Birlinghoven
53757 Sankt Augustin
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Economics / business administration, Information technology

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

03/01/2019

Sender/author:

Elena Zay

Department:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62973


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).