1. Gemeinsames Fachkolloquium der AiF-Forschungsallianz Medizintechnik (FAM)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Event


institutionlogo


Share on: 
04/09/2019 - 04/09/2019 | Frankfurt

1. Gemeinsames Fachkolloquium der AiF-Forschungsallianz Medizintechnik (FAM)

Ob innovative Therapien, neue Wege zur Tumorfrüherkennung oder in der Herzdiagnostik, Wundmonitoring, neuartige Werkstoffe oder die Reinigung medizinischer Instrumente – die Anwendungsbereiche medizintechnischer Innovationen sind außerordentlich breit und vielfältig. Das Kolloquium bietet einen Überblick über die aktuelle Forschung und stellt Beispiele aus der derzeitigen Forschungsförderung vor.

Ausgewählte IGF-Projekte / Otto von Guericke-Preis 2018
Einen Einblick in diese Bandbreite bieten erfolgreiche Projekte der IGF - Industriellen Gemeinschaftsforschung, die von den Mitgliedsgesellschaften der neu gegründeten AiF-Forschungsallianz Medizintechnik (FAM) koordiniert werden. Den Auftakt macht hierbei die mit dem Otto von Guericke-Preis 2018 der AiF ausgezeichnete Entwicklung eines kindgerechten Skoliosetherapiegeräts. Mit dem seit 1997 jährlich vergebenen Preis würdigt die AiF herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Industriellen Gemeinschaftsforschung.

Ausgewählte ZIM-Projekte
Speziell an mittelständische Unternehmen richtet sich ZIM – das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand des Bundeswirtschafsministeriums. Ausgewählte Projektbeispiele zeigen auch hier den erfolgreichen Transfer von der Wissenschaft zur Innovation.

Über die FAM
In der Forschungsallianz Medizintechnik haben sich sieben Forschungsvereinigungen der AiF zusammengeschlossen. Durch diese Kooperation können Synergien bei der Begleitung von Projekten der vorwettbewerblichen IGF - Industriellen Gemeinschaftsforschung genutzt werden. Ein Ziel der neuen FAM ist es, die Innovationskraft in der Medizintechnik zu stärken.

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Date:

04/09/2019 11:00 - 04/09/2019 19:30

Event venue:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt
Hessen
Germany

Target group:

Journalists, Scientists and scholars

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Biology, Materials sciences, Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference

Entry:

03/02/2019

Sender/author:

Dr. Kathrin Rübberdt

Department:

Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event62981


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).

Cookies optimize the use of our services. By surfing on idw-online.de you agree to the use of cookies. Data Confidentiality Statement
Okay