idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
03/14/2019 - 03/14/2019 | Berlin

DGHO-Roadmap 2019 für die Erforschung 
von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland

Pressekonferenz im Rahmen der Frühjahrstagung
der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.
„Roadmap 2019 für die Erforschung 
von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland“
Donnerstag, den 14. März 2019, 10:00 bis 11:30 Uhr
Saal 2 A, Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßen-Höfe, 
Reinhardtstr. 12-16, 10117 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die rasanten Erkenntnisfortschritte in der Entstehung von Blut- und Krebserkrankungen eröffnen völlig neue Perspektiven für die Behandlung von Patienten. Die Früherkennung von Risikopatienten, die gezielte Therapie mit Arzneimitteln, Eingriffe in das Immunsystem zur Kontrolle bösartiger Erkrankungen oder die Korrektur genetischer Defekte sind heute möglich.

Damit Patientinnen und Patienten von diesen aktuellen Ergebnissen aus der Forschung profitieren, wird es in den kommenden Jahren verstärkt darum gehen, die Erkenntnisse schnell und verantwortungsbewusst in die klinische Anwendung zu bringen. Gleichzeitig muss der tatsächliche Nutzen neuer Therapieansätze kontinuierlich überwacht und kritisch bewertet werden. Im Rahmen der „Nationalen Dekade gegen Krebs“ will die Bundesregierung nun die Krebsforschung in Deutschland stärken – doch was sind derzeit die Forschungsprioritäten in der Hämatologie und Medizinischen Onkologie?

Einen Schwerpunkt der diesjährigen Frühjahrstagung der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. bildet die „Roadmap 2019 für die Erforschung von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland“. Diese identifiziert die wichtigsten Forschungsaufgaben in den nächsten fünf Jahren u. a. in der Immuntherapie, dem Genomic Sequencing – auch im Hinblick auf den Umgang mit „Big Data“ –, der Prävention und Therapie von Gerinnungsstörungen, Infektionen bei Krebspatientinnen und -patienten aber auch dem Bereich der Krebsfrüherkennung bzw. strukturierten Nachsorge und Erfassung möglicher Spätfolgen. Überdies gibt die Roadmap konkrete Empfehlungen, wie jeweils durch eine strategische Wissenschaftsförderung der Anschluss der hämatologischen und onkologischen Forschung an die Weltspitze sichergestellt werden kann. Wir laden Sie herzlich ein zur

Pressekonferenz im Rahmen der Frühjahrstagung
der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.
„Roadmap 2019 für die Erforschung 
von Krebs- und Bluterkrankungen in Deutschland“
Donnerstag, den 14. März 2019, 10:00 bis 11:30 Uhr
Saal 2 A, Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßen-Höfe, 
Reinhardtstr. 12-16, 10117 Berlin

Weitere Informationen zu den einzelnen Vortragsthemen und Referenten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Gerne möchten wir Sie auch auf das gleichnamige Symposium im Anschluss an die Pressekonferenz am Donnerstag, den 14. März, von 12:00 bis 15:00 Uhr hinweisen.

Ein zweiter Schwerpunkt der diesjährigen Frühjahrstagung ist die Früherkennung, Therapie und Nachsorge bei jüngeren Krebspatienten. Die Sitzungen am Mittwoch, den 13. März beschäftigen sich mit den Themen „Gezielte Früherkennung und risikoadaptierte Therapie“, „Geheilt, aber nicht gesund: Das Problem der Langzeitnebenwirkungen“ sowie „Neue Strukturen“.

Informationen zum Programm der Frühjahrstagung erhalten Sie unter: https://www.dgho-service.de/veranstaltungen/dgho-fruehjahrstagung-2019

Pressekontakt: akzent | strategische kommunikation, Frau Kirsten Thellmann 
(E-Mail: k.thellmann@akzent-pr.de, Tel.: 0761 / 70 76 904).

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Michael Hallek
Geschäftsführender Vorsitzender DGHO

Prof. Dr. med. Carsten Bokemeyer
Vorsitzender

Prof. Dr. med. Diana Lüftner
Mitglied des Vorstands

Prof. Dr. med. Florian Weißinger
Mitglied des Vorstands

Information on participating / attending:
Um Anmeldung wird gebeten per Mail an k.thellmann@akzent-pr.de

Date:

03/14/2019 10:00 - 03/14/2019 11:30

Event venue:

Saal 2 A, Tagungs- und Kongresszentrum Reinhardtstraßen-Höfe, 
Reinhardtstr. 12-16
10117 Berlin
Berlin
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Medicine

Types of events:

Conference / symposium / (annual) conference, Press conferences

Entry:

03/06/2019

Sender/author:

Michael Oldenburg

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63004

Attachment
attachment icon Programm DGHO-Pressekonferenz am 14.3.2019

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).