idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


06/26/2019 - 06/26/2019 | Mannheim

Studierendenzentrierung I: Diversität und Studienorganisation

Die Studierendenzentrierung spielt bei der Gestaltung und Durchführung von Studiengängen eine wesentliche Rolle. Diversität und Studienorganisation sind zwei der Aspekte, die dabei berücksichtigt werden sollten. Die Möglichkeiten und Grenzen werden bei dieser Weiterbildung vor dem Hintergrund der Ansprüche und Anforderungen der "European Standards and Guidelines for Quality Assurance in the Higher Education Area (ESG)" beleuchtet.

Thematik:

Motivation, Engagement und Selbstreflexion von Studierenden werden wesentlich durch die Gestaltung und Durchführung von Studiengängen beeinflusst. Als Teil der European Standards and Guidelines for Quality Assurance in the Higher Education Area (ESG) spielt dabei die Studierendenzentrierung in Lehre und Lernen eine wesentliche Rolle.

Das bedeutet:

- die Diversität der Studierenden und die daraus entstehenden Bedarfe zu respektieren und ihnen durch flexible Lernwege Rechnung zu tragen;
- unterschiedliche Vermittlungsformen sowie pädagogische Methoden zu nutzen und flexibel einzusetzen;
- die Studierenden zu selbstständigem Lernen zu ermutigen und ihnen gleichzeitig angemessene Orientierung und Unterstützung zu bieten.

Was die Ansprüche und Anforderungen der "European Standards and Guidelines for Quality Assurance in the Higher Education Area (ESG)" aber in der Praxis bedeuten und wie sich dies in der Gestaltung von Lehr- und Lernformen sowie der Studienorganisation niederschlagen kann, ist ein weites Feld.

Methodik und Zielsetzung:

Anhand einer theoretischen Hintergrundbetrachtung und praktischer Fallbeispiele werden Möglichkeiten und Grenzen der Studierendenzentrierung beleuchtet. Die Teilnehmer_innen sollen explizit ihre eigenen Erfahrungen und Fragestellungen einbringen. evalag unterstützt die Netzwerkbildung.

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich vorrangig an Mitarbeitende von Hochschulen, die sich konzeptionell oder operativ mit der Umsetzung der Studierendenzentrierung (beispielsweise im Rahmen des Qualitätsmanagements oder der Studienberatung) befassen.

Information on participating / attending:
Bitte um Anmeldung (Link s.u.)

Date:

06/26/2019 10:45 - 06/26/2019 17:00

Event venue:

M7, 9a-10, 1. OG
68161 Mannheim
Baden-Württemberg
Germany

Target group:

all interested persons

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

04/18/2019

Sender/author:

Viola Küßner M.A.

Department:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63384


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).