idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/11/2019 - 05/11/2019 | Schönwalde-Glien

Vortrag zum Thema "Schäfernachwuchs"

Im Rahmen der 29. Brandenburgischen Landschaftsausstellung (BRALA) vom 9. bis zum 12. Mai 2019 in Schönwalde-Glien, wird es in dem Vortrag am 11. Mai ab 16:30 Uhr gezielt um den Schäfernachwuchs und das Netzwerkprojekt "Schäfer schützen" der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNEE) gehen.

Seit Jahren mangelt es am Schäfernachwuchs. Der Rückgang der Schäferei-Auszubildenden hat sowohl dramatische Folgen für die Alterssicherung der ausscheidenden Schäfer als auch für den Zustand ökologisch wertvoller Offenlandbiotope, wie beispielsweise Natura 2000 Gebiete*. Besonders diese bedürfen der Pflege durch die Schäferei. Denn Deutschland ist bereits jetzt im Hintertreffen mit den Pflegezielen und ein Vertragsverletzungsverfahren der EU ist eingeleitet. Folglich ist eine Unterstützung der Schäferei nicht nur im Interesse der Schäfer, sondern trägt auch zum Allgemeinwohl bei. Doch wie kann man den Nachwuchs fördern und wieso lohnt es sich Schäfer zu werden? Diesen Fragen gehen wir gemeinsam mit dem Schäfermeister Knut Kucznik und Dr. Holger Rößling von der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg nach.

Weitere Informationen zum HNEE-Netzwerkprojekt finden Sie unter: https://www.hnee.de/E10074 oder https://www.hnee.de/K6353

Information on participating / attending:

Date:

05/11/2019 16:30 - 05/11/2019 17:00

Event venue:

29. Brandenburgische Landschaftsausstellung
Paaren im Glien
Gartenstraße 1-3
Kleines Forum
14621 Schönwalde-Glien
Brandenburg
Germany

Target group:

Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Environment / ecology

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

05/03/2019

Sender/author:

Johanna Köhle

Department:

Hochschulkommunikation

Event is free:

no

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63537


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).