idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/07/2019 - 05/07/2019 | Frankfurt am Main

Dialogforum II: Vorstellung der Prototypen von Tools für digitale Teamarbeit

Im Forschungsvorhaben „vLead: Modelle ressourcenorientierter und effektiver Führung digitaler Projekt- und Teamarbeit“ ist man einen großen Schritt weiter. Die Prototypen für die zu entwickelnden Tools der vLead-Toolbox sind fertig. Beim Dialogforum am 7. Mai 2019 werden sie am FOM Hochschulzentrum Frankfurt a. M. vorgestellt.

Hier kommen die Projektpartner und -partnerinnen zusammen: Die Universität Trier, Abteilung Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie (ABO), stellt die Prototypen zu den Tools „IdeaCheck“, „OrgaCheck“ und „TeamCheck“ vor, die in Zusammenarbeit mit den Praxispartner-Unternehmen Human Solutions und Data One entwickelt wurden. Die Universität Duisburg-Essen, Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) stellt das im Projekt entwickelte Screening-Tool vor. Und die FOM Hochschule, Institut für Arbeit & Personal (iap), führt die Prototypen des „Analyse-Tools Zeit & Vertrauen“ und des „Feedback- und Umsetzungstools“ vor.

Wer daran interessiert ist, zu seinen Erfahrungen und Erkenntnissen zur digitalen Zusammenarbeit in seinem Unternehmen in den Austausch zu treten, ist herzlich eingeladen. „Wir freuen uns auf den gemeinsamen Dialog, um Potenziale und Handlungsfelder zu identifizieren und mit diesem Input aus der Unternehmenspraxis die Tools weiterentwickeln zu können“, so Prof. Dr. Ulrike Hellert, die gemeinsam mit Prof. Dr. Frank Müller das Teilvorhaben „Zeitkompetenz und Vertrauen in virtuellen Führungsstrukturen" der FOM Hochschule leitet.

Das Verbundprojekt vLead wird im Rahmen des Förderprogramms "Zukunft der Arbeit" als Teil des Dachprogramms "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" aus dem Bundeshaushalt, Einzelplan 30, Kapitel 3004, Titel 68324, Haushaltsjahr 2017, sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union (ESF), Förderperiode 2014-2020 finanziert (FKZ: O2L15A082).

Information on participating / attending:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Date:

05/07/2019 12:30 - 05/07/2019 17:30

Event venue:

FOM Hochschulzentrum Frankfurt a. M.
Franklinstr. 52
Raum 4.3a/b
60486 Frankfurt am Main
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

Business and commerce, Journalists

Email address:

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

interdisciplinary

Types of events:

Seminar / workshop / discussion

Entry:

05/03/2019

Sender/author:

Yasmin Lindner-Dehghan Manchadi M.A.

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63539

Attachment
attachment icon Förderlogos zum Forschungsvorhaben vLead

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).