idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


Share on: 
05/23/2019 - 05/23/2019 | Greifswald

Das orientalische Christentum im 21. Jahrhundert - zwischen Verfolgungsdruck und Auswanderung?

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Udo Steinbach (Berlin) im Rahmen der internationalen Fachtagung „Orientalisches Christentum: Perspektiven aus der Vergangenheit für die Zukunft”

Das 20. Jahrhundert war eine der verhängnisvollsten Epochen in der Geschichte des orientalischen Christentums. Mit der planvollen Vernichtung der Armenier Anatoliens (1915) war die Grundlage des Jahrhunderte langen Zusammenlebens von Muslimen und Christen in gemischten Gesellschaften zerstört. Abgesehen von einigen „Inseln“ christlicher Existenz (Libanon, Ägypten, Iran) hat äußerer Druck die kleinen Gemeinden nahezu aufgelöst. Die Hoffnung auf Überleben ist mit einer politischen Neuordnung des Nahen Ostens verbunden, die auf der Trennung von Politik und Religion, gesicherten Rechten von Minderheiten und auf vom Staat geschützten Menschenrechten für alle Bürger beruht.

Udo Steinbach ist Islamwissenschaftler. Zwischen 1965 und 1970 studierte der Orientalistik und Klassische Philologie an den Universitäten Freiburg im Breisgau und Basel. 1970 folgte die Promotion mit der Arbeit Dhat al-Himma - Kulturgeschichtliche Untersuchungen zu einem arabischen Volksroman (veröffentlicht Wiesbaden: Verlag Franz Steiner, 1973). Von 1971 bis 1974 war Leiter des Nahostreferats bei der Stiftung Wissenschaft und Politik. Von 1976 bis 2006 leitete er das Deutsche Orient-Institut in Hamburg. Zwischen 2007 und 2010 lehrte er am Centrum für Nah- und Mittelost-Studien an der Philipps-Universität Marburg. Im Februar 2019 ist er zur Maecenata Stiftung gewechselt.

Moderation: Professor Dr. Harald Suermann

Information on participating / attending:
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Date:

05/23/2019 19:00 - 05/23/2019 20:30

Event venue:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

transregional, national

Subject areas:

Religion

Types of events:

Presentation / colloquium / lecture

Entry:

05/13/2019

Sender/author:

Tim Lüdtke

Department:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63682

Attachment
attachment icon Vortragsankündigung Steinbach

Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).