idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Event


institutionlogo


06/12/2019 - 06/14/2019 | Lünen

PLASTIKTOUR DE RUHR. Radtour durch das Ruhrgebiet

Plastik überall, in der Küche, im Kinderzimmer, im Auto, am Arbeitsplatz, selbst im Urlaub am Strand finden sich Kunststoffe in allen Farben und Formen. Vom Tablet, Smartphone und Flachbildmonitoren (bestehend aus Kunststoffen) prasseln schockierende Bilder von leidenden und sterbenden Tieren aus den Weltmeeren auf uns ein. Das Problemfeld Plastik in der Umwelt befindet sich nicht nur weit weg, sondern auch vor unserer eigenen Haustür.

Um dies zu zeigen veranstaltet das Forschungsprojekt PlastikBudget des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) eine dreitägige Fahrradtour.

Vom 12. bis einschließlich 14. Juni erfahren die Teilnehmer*innen die Ruhrgebietsstädte Lünen, Bochum und Oberhausen aus der Kunststoffperspektive. Wer bei dieser kostenfreien Radtour, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begleitet wird, mitradelt, erhält Einblicke in lokale Problemstellungen und Lösungsansätzen für den Alltag sowie in die Geschichte der Kunststoffe. Besuche einer Kläranlage, einer Recyclingfabrik, eines Unverpackt-Ladens und einer Kunststoff-Ausstellung werden ergänzt durch zahlreiche Vorträge, eine gute Zeit an der frischen Luft und den vermutlich vergeblichen Versuch, einmal zehn Quadratmeter im Ruhrgebiet ohne anthropogene Polymere zu finden.

Eine genaue Agenda finden Sie unter folgendem Link: https://kulturwissenschaften.de/veranstaltung/kwi-on-tour-plastiktour-de-ruhr/

TEILNAHMEBEDINGUNGEN & ANMELDUNG
Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt, das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Anmeldungen sind auch für einzelne Tage möglich. Anmeldungen via Mail unter stefan.schweiger@kwi-nrw.de

VERANSTALTER
Veranstaltet wird die Plastiktour de Ruhr vom Projekt Plastikbudget, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird und gemeinsam von Fraunhofer UMSICHT und dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI) durchgeführt wird.

INHALTLICHER KONTAKT
Stefan Schweiger
Telefon: 0201 – 72 04 -257
stefan.schweiger@kwi-nrw.de

PRESSEKONTAKT
Johanna Buderath & Helena Rose
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0201 – 72 04-152
Fax: 0201 – 72 04-159
E-Mail: pressestelle[at]kwi-nrw.de

Information on participating / attending:
TEILNAHMEBEDINGUNGEN & ANMELDUNG
Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt, das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Anmeldungen sind auch für einzelne Tage möglich. Anmeldungen via Mail unter stefan.schweiger@kwi-nrw.de

Date:

06/12/2019 14:00 - 06/14/2019 17:00

Event venue:

Lünen Hbf,
Radstation,
Münsterstraße 50
44534 Lünen
Nordrhein-Westfalen
Germany

Target group:

all interested persons

Relevance:

regional

Subject areas:

Cultural sciences, Environment / ecology

Types of events:

Excursion

Entry:

05/28/2019

Sender/author:

Miriam Wienhold

Department:

Pressestelle

Event is free:

yes

Language of the text:

German

URL of this event: http://idw-online.de/en/event63875


Help

Search / advanced search of the idw archives
Combination of search terms

You can combine search terms with and, or and/or not, e.g. Philo not logy.

Brackets

You can use brackets to separate combinations from each other, e.g. (Philo not logy) or (Psycho and logy).

Phrases

Coherent groups of words will be located as complete phrases if you put them into quotation marks, e.g. “Federal Republic of Germany”.

Selection criteria

You can also use the advanced search without entering search terms. It will then follow the criteria you have selected (e.g. country or subject area).

If you have not selected any criteria in a given category, the entire category will be searched (e.g. all subject areas or all countries).